Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#614050
JimmyChu
Teilnehmer
yofrog wrote:
JimmyChu wrote:
Cule777 wrote:
Hamid wrote:
Die Bayern sind gerade dabei Leroy Sane für kolportierte 45 Millionen Euro zu verpflichten haha :D

Vergleicht das mal bitte mit unseren Transfers.

Ich frage mich jedes mal wie die Bayern und andere Vereine soetwas zusammenbringen..
Und Barca sich komplett die Hose ausziehen lässt…

Ein richtiges Schnäppchen hab ich noch nie gesehen von einem Top Spieler in den letzten 5 Jahren…

Einen Sane für 45 Mio ist ein Geschenk und der würde unser Spiel aber sowas von beleben..

Der Klub ist schon lange nicht mehr mehr als ein Klub..

Einfach eine total belastende Situation aktuell Barcelona die Treue zu halten..

Ich könnte mir vorstellen eine Pause zu machen..
Ich kann mir dieses Trauspiel mit diesem Board nicht mehr ansehen..

Und da gehts mir gar nicht um die mehr als fragwürdige Spielweise..
Das ganze rundherum ist einfach keine Barcelona mehr..

Für mich ist das aktuell eher ein Söldner Verein…

Bin echt traurig und enttäuscht…

Machen wir uns nichts vor,der Faktor Messi schreckt viele potenzielle Kandidaten ab.
Du spielst praktisch nur für ihn.Das weiss doch mittlerweile jeder.

Echt jetzt? Woher schon wieder so wertvolle Insiderinformationen? Das ist doch ausgemachter Unsinn! Solange du nicht wie Cou, Griezmann und andere geholt wirst für eine Position, die es bei Barcelona nicht gibt, hast du genau das nicht zu befürchten.

Wie kommt man zu diesem irrsinnigen Urteil man spiele nur für Messi?

Aufwachen! Nur weil es immer weniger Qualität gibt bei Barca, die selbst nichts mehr zu kreieren vermag NOCH versucht, ist das billig und dämlich dies Messi anzulasten.

Der Mann hatte super funktioniert, siehe MSN – nur jetzt mit fehlen von Xavi, Iniesta, Neymar, etc und Einkäufen die einfach nicht liefern, tut man so als wäre er der Ronaldo, den man ständig bedienen muss?

Sorry, das ist einfach nur Blödsinn. Ich glaube niemand geringerer als Messi selbst wäre froh, wenn der Club Spieler mit Impact geholt hätte. Weder Cou, Dembele noch Griezmann waren seine Idee, auch wenn hier ein paar Messi ja die meiste Zeit daheim am Reissbrett sitzen sehen, wie er den Club lenkt.

Fakt ist eher, dass ihm immer mehr die Qualität um ihn herum abhanden gekommen ist, und er oft zwangsläufig versucht den Karren aus dem Dreck zu ziehen.

Der Rest hat sich gern hinter ihm versteckt und macht nur mehr auf Mitläufer bzw hat an Qualität aufgrund Alters etc eingebüßt.

Und Messi war oft genug, das Zugpferd warum Spieler zu Barca gewechselt sind. Abschrecken würde mich eher das dilletantische Board und der Trainerstab.

Seh der Wahrheit ins Auge….