Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#614062
konfuzius
Teilnehmer

@Andrucha

Ja, das wollen wir alle. Barca soll möglichst guten Fußball spielen. Aber hier dann den besten Fußballer dafür verantwortlich machen, dass ein Dembele nichts gebacken kriegt, dass ein Coutinho in Depressionen verfällt, ein Griezmann sichtlich unnötig eingekauft wurde, kann man nicht immer während indirekt an Messi festmachen. Und das wird es leider.

Faktum ist, wenn diese besagten Spieler, wenigstens Dembele und Coutinho, Leistung gebracht hätten, wären solche belanglosen Diskussionen erst gar nicht entstanden.

Da man aber sichtlich ein Opfer sucht, findet man ihn schnell, wenn man sieht, dass Messi weniger läuft und nicht mit nach hinten arbeitet. Da ist das Fadenkreuz schön auf seinen Nacken gerichtet, was ich dann wiederum extrem dreist und unfair finde.

Ebenso finde ich es grotesk, dass ein Rumbero in puncto Dembele den Pädagogen rauslässt, um seine defizitären Eigenschaften möglichst zu relativieren, im Hinblick Messi aber den Henker bereit ist zu mimen. Das geht mir als Barcafan tierisch auf den Senkel.

Wie gesagt, Messi hat seine Schwächen, aber mehr doch immer noch Stärken! Man sollte 1 Schwäche nicht gegen 3 Stärken ausspielen. Das ist einfach das Mindset eines Bartomeus, der sagte, dass Dembele besser sei als Neymar. Wenn einem nichts einfällt, einfach mal die Schnauze halten!