Real Madrid C.F.

#614102
andrucha
Teilnehmer

Soweit ich weiß, hat Spanien die Franco-Diktatur niemals richtig aufgearbeitet. Und der Übergang lief ja auch friedlich ab, d.h. klassischer Systemwandel, ohne dass es Gedankengut und Franco-Bürokraten an den Kragen ging. Man muss sich ja nur mal die Vorgeschichte zur Katalonienkrise vor einigen Jahren anschauen und wie letztlich der spanische Zentralstaat reagiert hat. Das kommt nicht von ungefähr.
Und ganz ehrlich, es gibt sicher auch in der Liga noch Funktionäre, die ganz gern der alten Franco-Tradition nachhängen und Real Madrid, wenn nötig, mit unlauteren Mitteln zum Meister machen.
Klar geht das heute nicht mehr wie vor 50 Jahren, aber die Möglichkeiten, die sich bieten, werden genutzt. Das glaube ich, wenigstens lassen mir die Entwicklungen der letzten Spieltage kein anderes Gefühl zu.
Insofern ändere ich meine Aussage nur dahingehend ab, dass ich spekuliere und Vermutungen habe, aber natürlich keine Beweise. Niemand wird es jemals genau wissen. Aber ich denke, dass es nicht so weit her gedacht ist.