Fc Barcelona – Espanyol Barcelona

#614392
andrucha
Teilnehmer
Konfuzius wrote:
@Hamid

Dass Messi nicht den Matthäus oder Puyol machen würde, war uns doch allen bewusst.
Messi hat die Kapitänsbinde womöglich auch nur angenommen, weil er sich vor Verantwortung nicht drücken wollte, sozusagen symbolisch.

Überdies haben wir auf dem Feld schon einen lautstarken Pique, da verkennst du den Pique gewaltig. Auf der anderen Seite ist er aber auch kein Kapitän, was bedeutet, dass er nicht die Sau rauslassen kann.

Und zu den hin und wieder offensiven Aussagen in der Presse gegen die Königlichen. Sorry, du wertest das falsch. Denn um so etwas zu können, muss man schon einen starken Charakter haben. Du hast wohl nicht mitbekommen, wie Pique einige Male empfangen wurde in Madrid.

Aber über all diesen hinaus muss ich dennoch sagen, ja, wir brauchen einen „Feldführer“, der uneingeschränkt jedem eine gefühlte Schelle zu geben vermag, damit dieser Antrieb auch auf dem Feld stetig bleibt.

PS: Derzeit sehe ich aber wirklich einen Spieler, der den perfekten Kapitän mimen würde – TER STEGEN! Aber er ist leider zu „jung“ hinsichtlich Messi und Co.

Ich glaube, das Kapitänsamt hat sich nach Puyol stets durch die Dienstältesten bestimmt. Puyol an Xavi, Xavi an Iniesta, Iniesta an Messi. Spinnt man das fort und geht man davon aus, dass Piqué und Busquets irgendwann mit Messi aufhören, dann wäre der nächste Kapitän wohl Sergi Roberto, was irgendwie interessant wäre. Gleichzeitig hätte ich da aber Bedenken, weil Sergi eben kein uneingeschränkter Stammspieler ist, also wird es mglw wirklich irgendwann MATS, wenn Messi nicht bis 40 spielt.