Fc Barcelona – Espanyol Barcelona

#614422
Mueller345
Teilnehmer
andrucha wrote:
zwerg77 wrote:
Hamid wrote:
Gute Diskussion.

Ich würde gerne ein Thema ansprechen, dass die meisten hier gerne ignorieren würden:

Wer ist eigentlich der Kapitän vom Fc Barcelona?

Nach den Restart hat man bei den zahlreichen Unentschieden immer dasselbe gesehen:

Barca MUSSTE angreifen, kämpfen und gewinnen, aber Barca hat nie dieses Feuer gehabt, um zu kämpfen, sondern einfach nur immer gemütlich weitergekickt, als würde es um nichts geheb.

Wer ist denn nun der emotionale Leader dieses Teams?

Bei Real ist es Ramos
Bei Bayern ist es Müller/Neuer
Bei Liverpool ist es VanDijk

Wer ist Kapitän, Antreiber und emotionaler Leader bei Barca?

In dem Sinne haben wir gerade keinen. Der letzte „echte“ Kapitän war Iniesta, danach gab es nur noch rein formal einen, auf dem Papier. Schade.

Iniesta war einer, zu dem man aufsehen konnte, vielleicht ein stiller Leader, aber er war definitiv genauso wenig ein Antreiber, der das Team auf dem Platz motiviert. Wenn, dann hat er eher versucht, spielerisch die Initiative zu ergreifen. Insofern unterscheiden sich Iniestas Kapitänsqualitäten in meinen Augen nicht so sehr von denen Messis. Er wirkte eben nur nach außen noch irgendwie etwas mehr wie ein Kapitän als Messi, aber das war’s dann auch…

Kommt immer darauf an, was für Spieler man als Kapitän bevorzugt. Für mich muss ein Kapitän einfach ein absoluter Fighter, ein absoluter Leader sein, auf und neben den Platz. Jemand, der dem Gegner Respekt einflösst allein durch seine Anwesenheit auf dem Platz. Jemand bei dem die Gegner wissen „Mit dem ist nicht gut Kirschen essen!. Iniesta und Messi sind für mich keine Kapitänspersönlickeiten. Der Einzige, der dem Nahe kommt aktuell, ist Pique. Pique ist intelligent, hat immer eine klare Meinung, ist Katalane und versteckt sich auch nicht auf dem Platz. MAtS auch.

Puyol war ein Kapitän. Roy Keane! Ein Ramos. Ein Effenberg. Ein van Bommel. Spieler mit Persönlichkeit.