Real Valladolid – Fc Barcelona

#614493
rumbero
Teilnehmer

Schöner Artikel in der Tageszeitung La Vanguardia (Barcelona) über die 5 taktischen Schlüssel:

1) Die Überraschung von Sérgio [Trainer González]
Hat schon verschiedene Formationen ausprobiert, wusste gegen Barça immer auf den richtigen Knopf zu drücken, um die Aufeinandertreffen so schwer wie möglich für uns zu machen.

2) Sequenz drinnen-draußen
Valladolid ist eine der Mannschaften, die defensiv am meisten arbeitet und eine der kompaktesten.

3) Der Rücken des gegnerischen Außenverteidigers
Es ist sehr schwierig, eine Torchance gegen V zu produzieren, und erst recht in deren Stadion. Haben seit dem Restart nur 1 Tor hinnehmen müssen. Sie versuchen, jedes Risiko zu vermeiden. Sie erzeugen in jeder Zone, in der sich der Ball befindet, defensive Überzahl. Man muss also schnell in die „vergessene Zone“ vorstoßen, um sie zu überraschen [schnell können wir ja besonders gut]. Das hieße also in den Rücken des gegnerischen Außenverteidigers zu spielen.

4) Aufmerksamkeit für ihr zwei gegen eins und die Mitte
V spielt am liebsten über außen. Barças IV müssen gut kommunizieren und koordinieren.

5) Enes Üdal und Rubén Alcaraz
EÜ ist zu Hause besonders gefährlicher Torschütze, RA nutzt eher die längere Distanz für seine Schüsse.

[Na, da macht ja das Lesen und Übersetzen fast schon mehr Spaß als jemand, der kein Taktiker ist, sich vom Spiel erwarten kann. Werde mir schon mal Plan B suchen, habe da noch ein paar neue DVD’s.]