Manchester City FC

#614693
Messi_Cule
Teilnehmer

@Rumbero

Pep geht immer dorthin wo es für ihn am angenehmsten ist. Entweder übernimmt er als No-Name-Trainer eine Jahrtausend-Generation, oder übernimmt eine Deutsche übermächtige Mannschaft + Triplesieger wo er schon mal die Meisterschaft sicher hat, oder er heuert bei einem englischen Club an, die Finanziell am stärksten sind und die ihm gleich mal 1 Milliarde € in den Hintern blasen können, die er schnell mal für Transfers ausgeben darf um sich den stärksten Kader der Welt zu erkaufen.

Pep Guardiola mag ein überragender Taktiker sein, aber er ist für mich kein Jürgen Klopp. Er ist kein Macher, der ein No-Name-Dortmund und ein kaputtes Liverpool mit wenig Geld (Klopp konnte nur einigermaßen große Transfers bei Liverpool tätigen wenn er sich von seine Starspieler verabschieden musste) zu den stärksten Clubs der Welt geformt hat. Das verdient für mich größere Anerkennung als mit Messi/Xavi/Iniesta den Weltfussball zu erobern. Bring Klopp nach Milan und er formt dieses Team in ein paar Jahren zu einen CL Titelaspiranten. All das traue ich Pep eben nicht zu. Er bevorzugt es sich ins gemachte Nest zu setzen, während Klopp in Dortmund und Liverpool als Held angesehen wird. Pep wird nicht in Barcelona als Held angesehen (aber trotzdem verehrt und respektiert), sondern nur als ein guter Trainer der einen Alien Namens Messi als Spieler hatte.

Würde mich aber auch mal freuen wenn Pep mal einen Trümmerhaufen übernehmen und aufbauen würde (natürlich ohne 1938282 Millionen). Da würde er nämlich beweisen welche Qualität er wirklich besitzt. Aber so wie man ihn kennt wird er das nicht machen. Das traut er sich nicht zu. Ich glaube seine nächste Station wird PSG sein.