Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#615257
Messi_Cule
Teilnehmer
Rumbero wrote:
Messi_Cule wrote:
Traumszenario: Todibo behalten und Garcia holen.

Denkt doch bitte erst mal die Sachen durch, bevor ihr was raushaut! In dem Szenario würfeln dann Araújo, García und Todibo aus, wer von ihnen – bei der nun einmal bestehenden Hierarchie in der Mannschaft, zu der auch immer noch ein Monsieur Umtiti gehört – einmal im Vierteljahr und in der Copa statt Lenglet spielen darf.

Klasse! Da wird der neue City-Stamm-IV García sich aber freuen und sofort die Koffer packen, Todibo war ja auch schon glücklich, nie zu spielen. Für Araújo waren die wenigen Einsätze bisher okay, weil er Stammspieler von Barça B war. Aber wird wohl sicher nächste Saison befördert.

„Der neue City-Stamm-IV Garcia“

Dir ist aber schon bewusst, dass City sich um einen neuen IV bemüht oder? Garcia wird mit Sicherheit kein Stammspieler bleiben. City hält Ausschau nach IV wie Alaba, Koulibaly und Gimenez. An Garcias Stelle würde ich sofort nach Barcelona wechseln. Piqué/Lenglet zu verdrängen (Umtiti zähle ich gar nicht mehr mit) dürfte wesentlich einfacher sein als einer von Laporte/Mr.X. Wenn Garcia bei City bleibt dann wars das erst mal für ihn. Bei Barca hingegen wird ein Piqué ab 2021 sowieso kein unumstrittener Stammspieler bleiben und jünger wird er auch nicht mehr. Außerdem dürfte dem Garcia das kommende Barca Projekt mit Font/Xavi sehr beeindrucken. Pep als Argument zu nehmen ist auch nicht sehr geistreich. Garcia sollte wissen, dass Pep nicht ewig bleibt. Spätestens nächste oder übernächste Saison ist er weg. Es ist dann ungewiss, was generell aus City ohne Pep wird, während bei Barca unter Xavi etwas großes entstehen könnte.

An Garcias Stelle würde ich meine Koffer schon mal packen. Wenn Todibo und Garcia geduldig bleiben könnten sie in 1-2 Jahren ihre Chance bekommen und auch nutzen. Wie schon erwähnt, Piqué wird nicht jünger und diese Hierarchie bleibt auch nicht auf ewig und Lenglet ist jetzt auch kein unantastbarer Überflieger, auch wenn er sich natürlich gesteigert hat.

Und wenn Setien ordentlich rotiert dann könnten Todibo und Garcia auch in der nächsten Saison zu vielen Einsatzminuten kommen, also nicht nur bei der Copa der Rey. Piqué wird seine Pausen brauchen. Todibo/Garcia als Back-Up finde ich gar nicht so abwegig.