#8 – Arthur Melo

#615375
konfuzius
Teilnehmer

@Hamid

Indem Fall ist das Opponieren Arthurs nachvollziehbar, wenn auch natürlich der Weg nicht friedlich ist.

Aber auf der anderen Seite zeigt diese Aktion ja auch, wie nah wir Fans an der Wahrheit dran sind, nämlich dass Barti ein völliger Frühstücksdirektor ist.

Zudem ist da auch bisschen Karma mit drin – erinnert euch nur an den Transfer Dembele. Da hat Barti gegenüber Dortmund den „mein Name ist Hase, ich weiß von nix“ gemacht, als Dembele sich nach Barca gestreikt hat.

Ich frage mich nur, kann Barca den Arthur gegen seinen Willen verkaufen? Wieso hat Arthur nicht einfach „nein“ gesagt?