#10 – Lionel Messi

#616850
andrucha
Teilnehmer
ElChapo wrote:
Ich könnte seinen Abgang mehr als verstehen, seit Jahren Sind er und Mats die einzigen, die konstante Leistungen bringen.

Man muss ja mal im Kopf behalten dass er nur noch ein paar Jahre, als Fußballer, vor sich hat & wer würde denn da nicht noch weiter Titel farmen wollen? Und jetzt wo es seit 2015 kontinuierlich bergab geht und es tatsächlich auch jedes Jahr ziemlich stark zu bemerken ist, da würde ich auch gehen wollen. Wer will denn die letzten Jahre seiner Karriere auf Titel verzichten nur weil im Verein auf quasi allen wichtigen Positionen nur idioten (85% Barto) sitzen?

Trotzdem glaube ich an keinen wechsel, weil wohin soll er gehen? Zu ManCity? Da gibt es keine sichere Titelgarantie, insbesondere nicht dann wenn der LFC mit ~20Punkten Vorsprung die Liga geholt hat. Zusätzlich sind die Cups etc sind viel schwerer zu holen als in den anderen Ligen.

Welche Liga bleibt noch? Ligue1? Bestimmt nicht.
Serie A? Könnte ich mir vorstellen aber Juve ist besetzt und Inter wird es niemals.

ManCity ist also die einzige Möglichkeit (Von den Vereinen die ihn haben könnten). Aber traut er sich das? Wenn er mit City an keinen Titel kommt, wird man sagen dass er nur die schwächere LaLiga kann & das weiß er, wird er sich da trauen? Ich denke eher nicht, falls doch wäre ich sehr gespannt drauf wie er sich in der PL schlägt

Ich fürchte auch, dass dieser ungewollte Abgang von Barcelona, der so nie geplant war, Messis Vereinskarriere endgültig den Bach hinunterschickt und er als trauriges Abbild eines ehemaligen Superstars endet. Irgendwie fühlt sich das so an, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass er nochmal aufblüht, aber mal sehen. Ich wünsche es ihm!
Für Barca ist es ebenso ein trauriger Tiefpunkt.