#10 – Lionel Messi

#616906
Walter
Teilnehmer

Das Thema Messi hat mich dazu bewogen, mich hier anzumelden und meine Meinung als langjähriger Barcafan kundzutun.

Bartomeo:
Er hat in letzter Zeit viel Unsinn verbockt und hat jede (sachliche) Kritik verdient, aber zur aktuellen Lage ist er nicht allein verantwortlich.

Messi:
Ja, Messi ist unzufrieden und das ist schon länger bekannt. Aber was er daraus macht, finde ich nicht in Ordnung. Barca habe ihn respektlos behandelt? Mal ganz ehrlich, er bekam von Barca Wunschtrainer (Tata), Wunschspieler und die größte Gage in der Fußballgeschichte. Und so ganz nebenbei hat Bartomeo bzw. Barca seine Steuerschulden bezahlt und er ist knapp einer Gefängnisstrafe entkommen. So viel zum Thema „respektlos“ behandelt.
Und jetzt, wo Barca seinen Kapitän am dringendsten braucht, will er das angeblich „sinkende“ Schiff verlassen. Messi hat mit 33 wohl immer noch nicht ganz verstanden, dass ein Fußballclub eine Zweckgemeinschaft ist und nicht ein ü-30-Hobby mit den besten Kumpels. Und wenn der neue Trainer seine Privilegien, zu Recht, abstellen will muss er mit 33 auch erkennen, dass er sich anpassen muss und sich nicht benimmt wie ein Kleinkind. Ich glaube, der FCB ist für Messi kein Herzensverein mehr, sondern eine Zitrone die man auspressen kann. Er denkt nur noch an sich und nicht an den Verein oder den Fans, kein Wort, kein Statement, keine Erklärung. NICHTS. So ein Verhalten von einem Kapitän ist unwürdig. Er will einfach nur weg, ihm ist alles nur noch scheiß egal. Als wäre Barca nur ein kurzer Aufenthalt gewesen. Man erinnere daran, dass ein Buffon mit Juve abgestiegen ist. Davor habe ich Respekt.
Aus einem schüchternen kleinen Jungen, der einfach nur Fußball spielen will, ist eine geldgierige Diva geworden.
Mit seinem Verhalten zerstört er sein Ansehen und er hat es noch nicht begriffen. Jeder Tag der vergeht, bin ich immer weniger ein Messi-Fan.

Goat oder exGoat?
Auch ein Messi wird nicht jünger und das merkt man in der Statistik. 19/20 war seine schlechteste CL Saison. Andere überholen ihn in der internationalen Torschützenliste. 25 Liga Tore schießen andere auch. Früher hat er bei seinen Solos 3 oder 4 überspielt, mittlerweile bleibt er oft schon beim zweiten hängen.
Das beste für Messi wäre, wenn er bei Barca bleibt. Bei einem neuen Verein muss er nicht unbedingt glücklich werden, neue Spieler, kritische Fans, harte englische Liga, Verletzungspech und vermutlich auch immer öfter auf die Bank.

Barca oder Messi?
Ganz klar Barca!! Ich war schon lange vor Messi Barca Fan, ich kann mich noch Romario, Stoitschkow, Ronaldo, Rivaldo, Kluivert usw. erinnern. Barca hatte immer gute Spieler die kamen und gingen, es wird auch nach Messi weitergehen. Ich will das beste für Barca und das ist, wenn Messi nicht vorzeitig geht.
Wenn er nächstes Jahr mit einer ordentlichen Verabschiedung geht, könnte ich damit leben.