#10 – Lionel Messi

#617077
mesqueunclub
Teilnehmer
Konfuzius wrote:
@MesqueunClub

Ich sehe es anders. Finde, dadurch, dass Messi nicht zu den Fans spricht, zeigt er wahre Größe! Denn in dieser Angelegenheit können Fans nichts bewirken außer mehr Druck auf den Verein ausüben. Und genau das umgeht Messi damit, dass er zurückhaltend ist. Barti hingegen macht genau das Gegenteil, er instrumentalisiert weiterhin die Medien „ich trete gerne zurück, wenn Messi bleibt“.. So etwas finde ich extrem respektlos und link!

Was das Schreiben von Messi angeht – sorry, aber hier ist doch bisschen Abstraktionsfähigkeit gefragt. Wir alle wissen, es geht um einen Vertrag, der rechtlich determiniert ist. Dahingehend muss er eine schriftliche Fassung abliefern. Und genau in dieser Form. Wenn nun die Medien uns suggerieren, Messi würde sonst nicht kommunizieren, sondern nur alles über diesen Brief regeln, dann ist das nicht Messis Problem. Wir als Fans sollten auch mal unsere Gehirnzellen einschalten.

Messi wird sich, so wie ich ihn einschätze, den Fans gegenüber äußern. Aber nur dann, wenn die Zeit reif ist. Mitten im Verhandlungsprozess sich an die Fans wenden, fände ich persönlich wie bereits gesagt nicht korrekt.

Im Übrigen hat das CR damals auch nicht anders gemacht. So sehr ich CR nicht mag, aber dieses Verhalten fand ich korrekt. Denn der Verzicht, die eigene Fanbase auf den Verein zu hetzen, ist schon eine ehrbare Haltung.

Ich sehe da überhaupt keine Größe drin, wenn die Kommunikation (falls es stimmt) nur über Anwälte etc läuft.

Ich mag diesen Politiker, Anwälte Kram nicht. Ich bin Mensch und ich vermisse oft einfach Menschlich- und Persönlichkeit. Der FC Barcelona ist nicht = Spasstomeu.

Wenn er den Verein liebt, soll er sagen was ihm nicht passt. Wenn die Fans dann ausflippen ist es halt so, denn manchmal braucht man das eben. Revolutionen macht man nicht, wenn irgendwelche Heinis ein paar Briefe versenden.

Ich liebe Messi und ich wünsche ihm von ganzen Herzen, dass er glücklich wird. Ich würde mir wünschen, dass er bleibt aber respektiere jede Entscheidung von ihm. Trotzdem finde ich seine Art und Weise in dieser Angelegenheit ziemlich Feige.

Meine Meinung einfach, weil ich einfach Menschen mag die Eier in der Hose haben und mit dem Herzen denken. Jeder kann das anders sehen.