#10 – Lionel Messi

#617259
mesqueunclub
Teilnehmer
yofrog wrote:
Bei manchen hier könnte man glauben sie seien enttäuschte Take That Fans und lassen den Frust über den Schmerz der Trennung an genau jenen aus, die sie angeblich so vergöttern.

Was für ein Kindergarten! Und weil ich mir zweimal ein Trikot in Barcelona gekauft habe, mir die Spiele im TV ansehe, ist mir Messi Rechenschaft schuldig.

Du meine Güte! Genauso ignorieren hier ein paar, dass bei juristischen Spitzfindigkeiten es nie schlau ist nebenbei irgendwas zu verkünden um seine Groupies zu befriedigen.

Da gibt es gewisse Strategien auf die Messi nun *piep*, weil er nicht vor Gericht gehen will. Er hat sich wohl darauf verlassen, dass dieses geheuchelte Versprechen er dürfe selbst bestimmen, wann der gemeinsame Weg zu Ende ist, seitens Barto nie ehrlich so gemeint war. Denn dann hätte dieser auf diese 2 Monate auf und ab trotz Pandemie auch verzichtet und dem Willen des besten Spielers als fairer Partner nachgegeben.

Noch dazu im Wissen, dieser Club braucht einen Umbruch und das Versprechen man spiele um alle Titel ernsthaft mit, KANN er gar nicht halten. Auch das hatte man Messi immer zugesichert.

Naja, mit Wijnaldum und Koeman ist das Schiff wieder voll in Fahrt…

War ja klar dass du mal wieder wie von ner Tarantel gestochen reagierst.

Ich gebe einen **** auf diesen juristischen und vertraglichen Mist. Wenn wir das aus dieser Sicht betrachten, dann ist der Verein sogar im Recht aber diese Haltung wird ja ebenfalls zu Recht von den Leuten krisisiert. Es passt einfach nicht in euer Weltbild, wenn auch Messi mal Kritik abbekommt.

Ich bin kein hater nur weil ich nicht 24/7 seinen S**** im Mund habe. Mir ist er auch nichts schuldig, sondern ich bin ihm was schuldig, für die ganzen schönen Momente.

Warum kannst du nicht akzeptieren, dass ich sein Verhalten Feige finde? Es ist meine Meinung, ich finde es Feige, PUNKT!


@Konfuzius

Ich finde es ja schön, dass bei dir der Mensch im Vordergrund steht und genau deswegen sag ich auch das man auf diese vertraglichen driss in diesem Fall mal pfeifen kann und sich zusammen an einen Tisch setzt. Messi pocht auf eine Kündigung und will mit niemandem reden. Wer sagt, dass ihm der Verein nicht entgegen gekommen wäre, wenn er sich nicht so stur und trotzig verhalten hätte?

Und wenn bei dir der Mensch im Vordergrund steht, warum ist dann nicht jeder Mensch bei dir gleich? Du hackst ständig auf Dembele rum aber vielleicht ist er einfach noch nicht so reif um sich wie ein Vollprofi zu verhalten?! Vllt ist es einfach so seine Art, als Mensch?