Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#617795
Anonym
MesqueunClub wrote:
@Hamid

Mich hat Semedo in den 3 Jahren nie vom Hocker gehauen. Defensiv war er immer sehr anfällig und nach vorne hin, fehlt das letzte bisschen Durchschlagskraft. Er hat keine schlechten Anlagen und wenn er vllt mal einen Trainer erwischt, der an seinen Defiziten arbeitet, kann er sich nochmal deutlich steigern. Aber ist halt auch kein Talent mehr, er wird bald 27 und hat auch in NM nie eine große Rolle gespielt.

Sehe ihn einfach nicht auf dem Level der absoluten Top Vereine. Eher bei Mannschaften wie Tottenham, Arsenal, Inter usw.

Emerson würde ich definitiv eine Chance geben, der bringt nach vorne ordentlich Power mit. Nur weil Firpo geflopt ist, kann ich das nicht als Argument für andere Spieler nehmen, ansonsten könnte man das über jeden Spieler sagen.
Wenn Dest kommt, wäre er wahrscheinlich eh erste Wahl und Emerson sein Backup. Traue es beiden zu diese Rechte Seite zu rocken.

Bei Griezmann sieht die Sache wie folgt aus. Er ist absolut kein Winger und auch kein 10er. Er ist hängende Spitze. Einer der den Windschatten braucht. Selbst wenn Depay kommen sollte, wird es Griezmann Situation nicht groß erändern, weil Depay auch kein klassischer Stürmer ist aus dessen Windschatten dann Griezmann kommen kann.

An sich mag ich Griezmann sehr und ich würde mich von Herzen Wünschen, dass er seinen Spielstil so anpassen könnte, dass es bei Barca fluppt. Ich hätte ihm das vor seinem Wechsel definitiv zugetraut aber er hat leider nicht das geringste in dieser Richtung angedeutet.

Cou ist da deutlich veriabler. Er ist 100mal mehr Winger als Griezmann und hat deutlich bessere Spielmacher-Qualitäten. Es geht nicht darum, wer der bessere Fußballer ist, das kann jeder für sich selbst entscheiden. Ich leg zwar nicht viel Wert auf Testspiele aber hier auch deutlich zu sehen, wie wenig Griezmann im Spiel involviert ist.

Bei Cou bin ich mir sehr sicher, dass er eine sehr wichtige Rolle in dieser Saison spielen wird. Er hat noch den ein oder anderen unnötigen Ballverlust in seinem Spiel aber er ist ein sehr belebendes Element.

Hahah, Hand aufs Herz:

Welcher Spieler hat dich denn in den letzten 3 Jahren vom Hocker gehauen?
Wer war außer Messi und MAtS auf dem Level, welches wirklich weltklasse und Barcawürdig war.

Ich bin gespannt auf deine Antwort!!

Emerson kann man ruhig eine Chance geben. Wague, Dest oder Aarons auch ruhig gerne, aber Fakt ist, dass alle Spieler nirgends konstant gut abgeliefert haben und nicht als die Lösung angesehen werden dürfen.
Ich würde Semedo lieber eine neue Saison unter einem neuen Trainer in einem neuen System den Durchburch zutrauen, als dass ich ein unbeschriebenes Blatt und Talent zutraue sich bei uns direkt durchzusetzen.

Bezüglich Coutinho und Griezmann:

Es ist absolut inrrelevant, ob Coutinho 10000 Mal oder 10000000 mal mehr Winger ist als Griezmann, denn Fakt ist:

Coutinho ist nauf dem Flügel nicht gut genug, um bei Barca den Unterschied auszumachen!
Wir haben gesehen wie schlecht Coutinho auf dem linken Flügel funktioniert hat. Er war nie im Spiel eingebunden und die meiste Zeit des Spiels absolut unsichtbar.
Es kommt nicht von ungefähr wieso er es sowohl bei Bayern als auch bei Barca nicht auf dem Flügel gepackt hat. Er ist schlicht und ergreifend nicht gut genug dafür.

Bezüglich die Spielmacherqualitäten von Coutinho:

Wozu brauche ich die denn, wenn ich die Spielmacherqualitäten eines Messis habe??

Wer braucht denn bitte 2 Spielmacher im 4231 System? Was bringt es mir denn, wenn ich im 10er Raum 2 Spielmacher habe, die sich auf den Füßen stehen und dafür den linken Flügel verwaisen lasse?

Spielst du mit Coutinho auf LA wirst du dasselbe Problem haben wie wenn du mit Messi auf RA spielst.
Die Flügel werden verwaist, unser Spiel wird ausrechenbar und wir sind leicht zu verteidigen!

Ich finde sowohl Griezmann als auch Coutinho als Ballast und unbrauchbar im Barca-System.
Pedri, Puig, Fati, Konrad etc. sind zwar alle recht jung und unerfahren, aber in ihren kurzen Einsätzen haben sie schon gezeigt wieso sie unserem Spiel deutlich besser tuen, als die 2 teuren Flops.
Sie passen alle perfekt ins System, geben uns Vertikalität und Unausrechenbarkeit und wären die deutlich bessere Wahl.

Nichtsdestotrotz muss man sagen, dass obwohl Greizmann und Coutinho nicht ins System passen und unserem Spiel nichts neues geben, dass Griezmann dennoch ein guter Spieler ist, um Messis defensiven Defizite auszugleichen, sodass man da das Maximum aus Messi herausholen kann ohne hinten in Teufelsküche zu geraten.
Das ist der einzige Grund wieso mir Griezmann deutlich besser gefällt als Coutinho, denn spielerisch sehe ich beide als großes Handicap!