#9 – Luis Suárez

#617908
konfuzius
Teilnehmer

@JimmyChu

Ich finde es besser, wenn es so ist. Nur so verstehen auch die Fans, dass alles wie im realen Leben ist. Im Übrigen hat Rakitic vor einigen Tagen bei seiner Abschiedsrede erwähnt, dass er mit Messi jetzt nicht best friends war. Warum also erwartest du, dass Messi sich verabschiedet?

@makaveli.24

Messi wollte gehen und der Verein hat es verhindert. Messi ist mit dem Vorstand nicht zufrieden und hat es kundgetan. Ich finde, es ist keine normale Situation, daher ist es auch zu erwarten, dass Messi sich weiterhin äußern wird, was ich gut finde. Denn das soll eine Lehre für die nachkommenden Verantwortlichen sein , damit man nicht wie Bartomeu führt! Dieser Verein wird seit Jahren destruktiv geführt.

Und es gibt zig Spieler, die erst nach dem Abgang negativ über den Verein reden. Hier stimmt also schon lange nichts mehr. Jetzt weil Messi seine Stimme erhebt, ist er der potentielle Unruhestifter? Was für eine heuchlerische Annahme.