Fc Barcelona-Fc Sevilla

#618279
barca_king
Teilnehmer

Schwierig, Worte zu finden für das 3. Spiel

Sevilla hat das heute schon nicht schlecht gemacht. Die hätten gut und gerne auch gewinnen können. Respekt, was Lopetegui aus dieser Truppe zurzeit rausholt. Vor allem das intensive Pressing und die dreckige Defensivarbeit, die die Spieler leisten, da könnten wir uns was abschauen. Auch das Wiedertreffen mit Rakitic und Munir hat mich gefreut.

Nun zu Barca:

Dass wir mit der exakt selben Elf wie gegen Vigo auftreten, erachte ich auch nicht als besonders schlimm. Wir hatten ein gutes Spiel gegen Vigo. Lediglich die Fitness wäre ein Grund gewesen was zu ändern, zumal der schlechteste Spieler in den ersten beiden Spielen (Griezmann) nur 45 Minuten gegen Vigo spielte. Somit ist auch Startelf-Einsatz nicht komplett abwegig. Besser wäre aber gewesen, wenn er heute öfter in der Mitte agiert hätte und Messi eher auf rechts, wenn man schon rechten Flügel starten will. Und dass Dest nicht gleich in der Startelf gegen Sevilla steht, ist auch irgendwo verständlich. Alternativen zu Roberto hat es also nicht gegeben und auch Roberto hatte gegen Vigo stark funktioniert und wurde von BarcaWelt als MOTM gewählt.

Die Startelf also zwar nicht einwandfrei und durchaus diskutabel, aber auch nicht komplett hirnrissig.

Was Koeman heute aber wie einen hirnlosen Spinner dastehen lässt, sind seine fragwürdigen Wechsel. Ich meine, er wechselt mit Fati und vor allem mit Coutinho unsere aktuell zwei besten Offensivspieler aus, obwohl es 1:1 stand. Wir hatten mit Busquets und De Jong zwei absolut schlechte Spieler auf dem Platz. Was treibt De Jong auf dem Feld? Nach der Valverdisierung folgt jetzt die Koemanisierung … Das ist nicht der Frenkie unter Ten Hag oder unter Koeman bei den Niederlanden. Koeman soll bloß nicht den nationalistischen Holländer spielen, damit Frenkie seine volle Spielzeit bekommt. Und bei Busquets wurde denke ich alles gesagt. Er hat kein Topniveau mehr.

Was aber der größte Witz daran ist, ist wer dann kam. Trincao, Pjanic und Pedri (!!!). PEDRI!!! Was sollte er denn heute anrichten? Das war so dermaßen vorhersehbar; das muss man Koeman schon ankreiden.
Die Ignoranz gegenüber Puig ist absolut indiskutabel. Das hat er nicht verdient. Unter einem Trainer mit gesundem Menschenverstand wäre Puig in der Startelf. STARTELF. Also nein, ich gebe mich nicht damit zufrieden, wenn er nur ein paar Alibi-Einsätze erhält, aber bisher wurde er komplett ignoriert. Das wäre nur zu rechtfertigen gewesen, wenn man im Gegenzug dafür guten Fußball spielen würde. Das war heute nicht der Fall und ein Rechtfertigungsgrund liegt somit nicht vor.

Zu Dembele:

Er ist einfache eine disziplinlose Niete, die man bestrafen muss. Aber sowohl aus sportlicher als auch aus wirtschaftlicher Erwägung macht es keinen Sinn, ihn auf der Bank schmorren zu lassen. Seine Nichtberücksichtigung in Vigo fand ich richtig, aber heute hätte er ein Faktor auf rechts werden können.

Alles in allem: verdientes Remis für Sevilla. Klarer Rückschritt zum Vigo Spiel, das gegen Villarreal hatte keine Aussagekraft. Wir können jetzt nur noch hoffen, dass Koeman nach der Länderspielpause etwas an gesunder Flexibilität zugelegt hat. Also abwarten und Tee trinken, ich gebe ihm weiterhin eine Chance, auch wenn er heute etwas Kredit verspielt hat, den er sich gegen Vigo erarbeitet hatte. Fluch gegen Vigo gebrochen, Segen gegen Sevilla hergegeben.