Alaves – Barcelona 6. Spieltag 20/21

#618929
Toma
Teilnehmer

Schon sehr interessant wie manche hier ticken.
Wieso bitte darf ein Dembele nach so einer schwachen Vorstellung nicht kritisiert werden. Ob er durch einen zwei oder drei Gegenspieler zugestellt war ist nicht der Punkt.
Der Punkt ist, das Monster Dembele war heute einfach nur schlecht und Punkt. Genau die die sich für Lebensaufgabe gemacht haben Messis jeden Fehler und jedes Fehlverhalten gleich aufzuzeigen, verteidigen diesen Dembele bis aufs schärfste. Was soll das bitte. Wie lächerlich kann man nur sein. Soll der Typ erst mal konstant liefern und was rausreißen bevor er in den Himmel gelobt wird. Bleibt mit eurem Dembele erst einfach mal am Boden der Realität. Weil genau der den ihr jetzt am meisten kritisiert, hat jahrelang die schwache Ausrede, von Gegenspielern zugestellt gewesen zu sein, nie gebraucht. Er hat meistens einen Weg gefunden. Und einen Dembele mit Neymar zu vergleichen ist auch ziemlich vermessen und realitätsfern. Euer Dembele hat uns vor zwei Jahren zumindest das Finale der Champions League gekostet.

Bei so einem Spiel muss zu mindest die Vorentscheidung schon in der ersten Hälfte zu Stande kommen. Nur wenn man die erste Hälfte immer mit Spielern wie Busqets, Alba, Lenglet, Roberto und Piqué beginnt ist so ein wünschenswerter Spielverlauf eher unwahrscheinlich.
Und ein Griezmann sollte eigentlich auch kein Starter sein.
Fati sollte man auf gar keinen Fall jedes Spiel spielen lassen. Der Junge muss noch viel reifen und dazu gehört auch mal einfach zuzusehen und nachdenken. Für Pedri gilt das gleiche zumal wir noch andere talentierte Spieler haben.
Set dem Koeman Trainer ist hat er sicherlich gewisse Dinge in die richtige Richtung bewegt, aber ich finde, dass das leider unterm Strich zu wenig ist.