Atlético Madrid – Barcelona Spiel 8 – 20/21

#619424
Giuliano
Teilnehmer

Liebe Kollegen,

ich glaube wir müssen langsam akzeptieren, dass unser Kader nur mehr Euro League Niveau hat und unsere Erwartungen dahingehend herunterschrauben.

Sind wir uns doch ehrlich…unsere 6 Defensivleute (4 verteidiger plus 2 6er) wären in keinem Weltklasseteam Stammspieler.

Unsere Offensive hat zwar Weltklassespieler, aber auf gewissen Positionen sind wir nicht besetzt.

Unser Trainer hatte in seiner ganzen Laufbahn noch nie großartige Erfolge und wird sie bein uns wahrscheinlich auch nicht haben.

Wir hatten die letzten Jahre einen Messi, einen Suarez und ter Stegen, die uns immer wieder auf Weltklasseniveau anhoben. Jedoch ist Messi unglücklich und total überspielt – er sollte mittlerweile 1 von 4 Spielen auslassen meiner Meinung nach. Suarez baute die letzten Jahre immer mehr ab, und ist nun auch nicht mehr hier.

Ich glaube, wir müssen langsam realisieren, wo wir derzeit stehen. In unserer derzeitigen Lage ist es absolut normal, gegen Atletico zu verlieren.

Trotz alle dem vermute ich, dass uns ein anderer Trainertyp wieder etwas Aufschwung geben könnte. Meiner Meinung nach sollte es entweder eine junge innovative Person aus Eigenproduktion sein (a la Guardiola oder Enrique) oder ein erfahrener Weltklassemann, der jedoch die Eigenschaft innovativ und fantasievoll zu sein, nicht verloren hat.
Fantasie ist mitunter ein Attribut, welches unseren letzten Trainern komplett fehlte.

Wenn im Winter eben so ein Trainer kommt und der unsere Aufstellung anpasst, könnten wir eventuell noch um Platz 2 mitspielen.

Meine favorisierte Aufstellung wäre mitunter ein 433 mit Messi als falsche 9, und Griezmann als sein Pausenverschaffer.
Fati und Dembele auf den Flügeln.
Ein Mittelfeld aus DeJong, Pedri und Pjanic
und eine Verteidigung aus Dest Pique Araujo und Alba.

Schönen Sonntag noch :)