Ronald Koeman

0
#619820
Anonym

Valverde > Koeman

Koeman hat den besten Kader seit 2015 zur Verfügung und fabriziert nur Mist. So schlecht standen wir unter Ernie nie da, auch wenn es spielerisch keine Feinkost war. In den Clasicos waren zu dieser Zeit stets Favorit und haben wenigstens in der CL und im Camp Nou einige Galavorstellungen zu Gesicht bekommen.

Außerdem habe ich als Trainer lieber einen Phrasendrescher auf Pressekonferenzen, als einen falschen Fuffziger, der ständig einen auf Dicke Hose macht und sich in die Hose macht wenn er einen der Kapitäne oder 100 Mill. Transfers aussortieren muss. (Außer bei Dembélé).

Valverde war zwar ein Angsthase, der sich nicht getraut hat Dinge durchzuziehen, die den Führungsspielern nicht gefallen haben, aber er hatte wenigstens Anstand, war bescheiden und hat uns Titel geholt. Einen Umbruch einzuleiten hat er vor lauter Angst verpasst, das würde ihm am Ende auch zum Verhängnis, als sich die Ergebnisse der Spielweise angeglichen haben.

Setien sollte man meiner Meinung nach nicht mit den beiden vergleichen. Der war zur falschen Zeit mit der falschen Idee am falschen Ort. Letztendlich war er wohl eher Fußballphilosoph als Coach – sei’s drum.
Ich schaue zwar keine Spiele mehr, aber was man liest und in den Zusammenfassungen sieht ist schlimmer als je zuvor. Die Defensive ein Schweizer Käse und der Trainer ein arroganter, unsympathischer Sturkopf der manche Spieler klar gegenüber anderen bevorzugt. Was denkt der Typ eigentlich wer er ist dass er Puig, Aleña und Pjanic erzählt sie müssten sich verändern weil sie nicht in sein Konzept passen (welches bisher wunderbar funktioniert).