Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft Ricard „Riqui“ Puig Martí Ricard „Riqui“ Puig Martí

Ricard „Riqui“ Puig Martí

#620196
mäsi1893
Teilnehmer
Barca TIKI TAKA wrote:
Wen man als Trainer Jugendliche so behandelt hat man aus meiner Sicht keine Autorität in der Kabine.

Bsp 1) Mingueza hat er nach dem spiel wegen drei Ballverluste wegen Fehlpässe kritisiert. Lenglet hat ihm selben Spiel einige gravierende Fehler gemacht und wurde nicht kritisiert. Das einzige richtige Verhalten wäre gewesen mit Mingueza nach dem spiel unter vier Augen zu reden, öffentlich ist das sehr fragwürdig.

Bsp 2) Puig bringt ihm spiel Leistung wird aber wegen seinem Verhalten neben den Platz nicht berücksichtigt. Erstens unterstellt ich das es ohnehin gelogen ist und zweitens können wir uns das in unserer Situation nicht leisten.

Bsp 3) Pedri und Fati spielen fast jedes spiel trotz des geringen Alters. Der mentale Druck ist unglaublich hoch und ein Trainer müssten diesen Druck dosieren Koeman macht das Gegenteil.

Bsp 4) De jong spielt jedes spiel obwohl auch er mal eine Pause braucht der beste 6er von uns Namens Alena spielt aber nicht.

Alleine für diese Jugendarbeit gehört er gefeuert

Sehe ich ähnlich. Was man bei der ganzen Diskussion nicht vergessen darf: es geht nicht nur um Puig.
Puig UND Alena spielen bedeutend weniger als zb Busquets oder Pjanic. Araujo spielt weniger als Lenglet oder Pique. Dembele und Trincao weniger als Griezmann oder Coutinho. Dest (aktuell noch) weniger als Roberto. Koeman wollte aber viele dieser jüngeren Spieler von Anfang an nicht (Puig, Dembele, wohl auch Alena).
Das blöde an der Situation ist, dass er nun der 3. Trainer ist, den man innert kürzester Zeit entlassen muss, weil es zwischen ihm und dem Team nicht passt. Es ist an der Zeit, dass endlich ein neuer Präsi gewählt wird.