Barça vs Eibar

#620510
mäsi1893
Teilnehmer
barcafan_23 wrote:
Konfuzius wrote:
….Es ist eine Schande, wie sich Barca besonders in den letzten 4 Jahren abgeschafft hat. Alles fing mit dem Transfer von Dembele an, als man sich vor der ganzen Welt lächerlich gemacht hat, nur um Dembele zu bekommen. Und die ganzen lächerlichen Trainer wie Valverde, Setien und nun Koeman komplementieren das schandhafte Werk Bartomeus.

Dembele kam zur Saison 2017/2018 und das war ganz sicher einer der Sargnägel. Der Niedergang begann für mich aber bereits 1 Jahr vorher, im Sommer 2016, als man Dani Alves abgab und in 2017 nicht zurückholte, als man die Gelegenheit dazu hatte. Dazu hat sich Alves ja auch mehrfach geäußert und der hatte in Messi auch keinen geringen Fürsprecher. Aber Bartomeu hatte andere Pläne.

Naja was Alved angeht, würde ich Bartomeus „Pläne“ gerne mal erfahren. Semedo hat jedenfalls nicht gezogen.
Es geht jetzt vor allem darum, Spieler zu holen, die man wirklich braucht. Also wenn man einen Aussenverteidiger braucht, dann soll man (zefix noch eins) auch einen Aussenverteidiger kaufen. Und nicht einen Griezmann, der sowas von nicht gebraucht wird.
Und zu Dembele muss ich sagen, dass er damals wie heute einen Spielertyp verkörpert, den dieses Team braucht. Ein schneller und trickreicher Flügelspieler, der noch dazu mit einer ausgezeichneten Schusstechnik auagestattet ist und quasi beidfüssig ist. Bei Dembele kann man zwei Dinge kritisieren:
1. Seine Ablöse war trotz seines Talents zu hoch. Das muss man aber eher Bartomeu zum Vorwurf machen.
2. Seine Verletzungsanfälligkeit. Da weiss nich nicht, inwiefern ihn eine Mitschuld trifft. Aber ich möchte in Erinnerung rufen, dass es viele verletzungsanfällige Flügelspieler gibt (gab), die trotzdem gute Leistungen brachten: Robben, Ribery, Coman mal als Beispiele.