Forum Home FC Barcelona – Spiele Primera División Atletic Bilbao : FC Barcelona Atletic Bilbao : FC Barcelona

Atletic Bilbao : FC Barcelona

#620636
mäsi1893
Teilnehmer
Chris_culers wrote:
Konfuzius wrote:
@Chris_Culers

Puig und Pedri könnten wie einst Iniesta und Xavi funktionieren. Ich meine, Iniesta und Xavi waren ja auch nicht aneinander geklebt. Xavi hat eher das zentrale Mittelfeld belebt und Iniesta mehr das Offensive und zunehmends konnten die sich auch abwechseln. Das ist aber nur möglich, wenn man es zulässt und die Überzeugung dafür aufbringt.

Damals hatte man eine Topabwehr mit Piqué, Puyol, Mascherano auf ihrem Zenit.
Zudem war Busquets allesüberragend und der beste Sechser der Welt.

Jetzt ist unsere Abwehr durchschnittlich und Busquets durchschnittlich bis unterirdisch.

Verrat mit dochmal wie du Puig, Pedri, de Jong Fati, Messi, Dembele und einen Mittelstürmer in ein funktionierendes System packen willst?
Möchtest du gegen Real, PSG oder die Bayern nur mit der Viererkette wirksam gegen den Ball arbeiten?
Pedri und Puig zusammen funktioniert momentan nicht, dafür sind sich beide Spieler zu ähnlich.

Warum sollte ein Mittelfeld mit De Jong als 6er und Puig und Pedri als 8er bitte sehr nicht funktionieren?
Die Bayern spielen mit einer Doppelsechs, wobei Goretzka sowieso immer in der Offensich zu finden ist. Den defensiveren Part übernehmen dann Kimmrich oder (zumindest bis letzte Saison) Thiago. Kimmrich und Thiago sind beide langsamer als De Jong. Thiago ist zudem körperlich um einiges schwächer. Die physis von Kimmrich und De Jong würde ich als ungefähr gleich bezeichnen. Liverpool spielt in letzter Zeit auch meist mit Henderson auf der 6. Auch der ist körperlich nicht unbedingt viel robuster als De Jong, dafür aber um einiges langsamer. Und ich höre das Gegenargument schon, aber nein, Wijnaldum hat nicht immer an der Seite von Henderson gespielt. Funktioniert hat es aber trotzdem. Als letztes Beispiel möchte ich die Spanische Nationalmannschaft aufführen, die ja bekanntlich vor nicht allzu langer Zeit mit der Deutschen Nationalmannschaft den Boden aufgewischt hat. Auch da funktionierte das Pressing in Enriques System super.
Diese Teams haben aber nicht unbedingt Spieler mit anderen Voraussetzungen. Vielmehr liegt es grundsätzlich am System. Wenn ein Thiago zum guten Zweikämpfer wird, warum dann nicht auch ein Pedri oder Puig? Bei den Zweikämpfen kann körperliche Robustheit nie schaden. Wichtig beim Gegenpressing sind aber auch Einsatzwille und ganz generell eine gute Raumaufteilung. Das Pressing bei den Bayern ist nicht nur effektiv, weil die so gute Zweikämpfer sind. Vielmehr geht es darum, dass das Pressing einem fixen System folgt und die Spieler genügend effektive laufarbeit leisten, dass man mit und ohne Ball immer genügend Spieler in den kritischen Zonen hat. Und genau dieses System fehlt mir bei Barca aktuell. Schön zu sehen beim 0:1 von Bilbao, als Busquets komplett wild ala einziger drauflosstürmt, dann überspielt wird und Bilbao dann in die durch Busquets gerissene Lücke vorstossen kann. Sowas sollte einer Mannschaft, die in Spanien in die CL will, eigentlich nicht passieren. Das generelle Spiel gegen den Ball basiert allerdings (wie schon ngetönt) zum grossteil auf taktischen Vorgaben des Trainers, da die ganze Mannschaft aufeinander abgestimmt sein muss. Und das fehlt mir bei Koeman. Guardiolas Teams haben immer gut gepresst und sind defensiv auch (meist) gut gestanden, auch wenn kein klassischer Abräumer im Team war.
Und ich kann hier einfach nur noch De Jongs defensive Qualitäten hervorheben. Der Typ kann auch gut in der Innenverteidigung spielen und geht dort keinem Zweikampf aus dem Weg. Warum sollte er es dann als 6er nicht bringen? Immerhin ist er einer der schnellsten defensiven Mittelfeldspieler die es gibt (jedenfalls unter den richtig guten) und bringt ausserdem eine gute Physis mit sich.