Villareal : FC Barcelona

#623370
MisterBarca
Teilnehmer

Ich sehe auch mit großer Sorge wie die ganzen Probleme kleingeredet werden. Ja, Koeman hat das Krisenzepter bekommen und er hat das wirklich nicht schlecht gelöst, wahrscheinlich zwar ein gutes Stück unverdient, aber wir könnten am Ende echt das Double gewinnen. Aber eine gute Saison war das trotzdem nicht so wirklich.
Klar es war auch gut, dass wir Raki etc losgeworden sind, aber nachdem Koeman ein paar Führungsspieler verjagt hat, wars das dann auch schon mit seinem größten Input.

Er weiß in der Tat nicht wirklich, wie wir Tore schiessen wollen, Griezmann hängt mind. 80% der Saison nur in der Luft und nimmt das Tempo raus (Defensiv ist das aber besser verkraftbar als zb mit Ney und Luis, da er für Messi mitverteidigt). Die Tore kommen dann hauptsächlich glücklich oder durch individuelle Klasse, was schon seit Jahren wirklich sehr schmerzhaft ist.
Aber um ehrlich zu sein, finde ich garnicht dass im Kader nicht mehr drin ist…

Hätte er am Anfang nicht einfach seine 11 Lieblingsspieler ausgesucht und dann nix mehr verändert sondern die Spielzeit von Busquets, Pedri, Riqui, Pjanic und Moriba und vllt noch Sergi auch nur annähernd fair verteilt, hätten wir locker ein funktionierendes 3er MF.
für Frenkies Entwicklung sehe ich Koeman auch nicht ausschlaggebend sondern es war angesichts seines Talents einfach nur logisch früher oder später. Was ich mir aber gewünscht hätte wäre gewesen, dass K Frenkie torgefährlicher machen hätte können. Er ist es ein Stück weit eh geworden, aber mMn nicht wegen Koeman sondern einfach wegen seiner Spielintelligenz. Aber wenn ich dann sehe wie er versucht, vor dem Tor noch zurückzulegen???? Frenkie könnte locker 10+ Tore schießen jede Saison wieso sagt ihm das keiner?

Ein weiteres Thema ist Pedri. Pedri ist nichtmal aus La Masia, er ist gefühlt 16 und er wird von Koeman in etwa so behandelt wie damals Paulinho unter Valverde? glaube zumindest das war EV
Dadurch, dass er jedes Spiel von Beginn an spielt, hat er so einen unglaublichen Druck auf seinen Schultern und das in seinem Alter, es fühlt sich an als hätte er bereits die Hälfte von seinem Spielwitz verloren und man kann auch an seiner Körpersprache nicht mehr erkennen, dass er den Ball unbedingt haben will. So sehen wir weniger gute Ideen und mehr Angsthasenpässe.
Stattdessen könnten sich Pedri, Riqui und Ilaix diese ganzen Minuten und diesen immensen Druck ganz einfach aufteilen, was es jedem von ihnen erlaubt hätte, viel mutiger zu spielen. Wenn man sich die Verteilung der Minuten ansieht, müsste Pedri um Welten besser sein als Puig, Moriba oder auch Pjanic aber das ist ja wohl volkommen lächerlich, bei allem Respekt vor Pedris Talent. Natürlich ist mir auch klar, dass er das jetzt die letzten paar Spiele auch nicht mehr starten kann, aber am Anfang der Saison wusste eh schon jeder dass man nicht viel erwarten darf das wäre der bestmögliche Zeitpunkt gewesen womöglich

Und dann da diese Dreierkette. Taktisch natürlich ein guter Griff, wenn dir bewusst ist, dass die Tore eh weniger von Mittelfeldspielern als von Messi kreirt werden. Bzw. zuletzt einfach dank hohem Ball aus der IV über die Gegnerdefensive. Des Weiteren ist es natürlich einfacher, einen 3. IV zu installieren als einem 3. ZM zu erklären, wie er sich im Barca-System zu bewegen hat. Vor allem für einen ex-Verteidiger wie McRonald.
Das ist auch die einfachste Variante, Messi unterzubringen, wenn wir einfach auf Flügelstürmer schei**en, Messi in der Mitte chillen lassen und Außenverteidiger Dampf machen lassen bzw eif auf die Messi/Alba Connection der letzten Jahre hoffen.

Ich sehe zwar, dass Koeman nichts groß Dummes gemacht hat, aber er hat es sich dann doch schon recht leicht gemacht. Aber Messi + 5er-Kette hinten kann beim besten Willen nicht unser Plan für die nächsten Jahre sein, dann bin ich fertig echt jetzt

Wäre ich in Barcelona geboren hätte mich der Fußball womöglich echt in den Klub geführt ;) aber das Leben ist nun mal wie es ist und ich muss meine bescheidene Meinung nun hier loswerden… Logischerweise sehr zum Frust der Koeman-Sympathisanten, aber wieso nennst du mich lächerlich und lehnst dann das Diskutieren ab?