Villareal : FC Barcelona

#623372
konfuzius
Teilnehmer

Als verkündet würde, dass Koeman kommt, war ich prompt erfreut. Was hätte denn schlimmer sein können als unter Valverde und Setien? Nichts! Trotzdem ist Koeman natürlich kein Trainer, der jetzt Erfolge garantiert aufgrund seiner Trainerlaufbahn, was Barca würdig wäre. Denn Barca spielt nun mal um Titel. ABER Koeman ist ein TYP und genau das ist mit eine von wenigen Optionen gewesen, wie man die Trainerbank Barcas besetzen konnte mit Aussicht auf Aufarbeitung der damaligen und jetzigen Lage.

Als ehemaliger Barcaspieler und als Vereinslegende hat er darüber hinaus weitere ausschlaggebende Argumente vorzuweisen, warum er zumindest nicht die verkehrte Wahl ist.

Auf dem Platz erleben wir inmitten des Geschehens, wie Koeman mit Passion agiert. Und auch das mit dem Recht, etwas einfordern zu wollen. Scheinbar ergibt das Gesamtpaket das, was diese aktive Rügerei während des Spiels auch von den Spielern erduldet wird. Das zeigt wiederum, dass eine gemeinschaftliche Ambition allen bewusst ist. Eine gefestigte Eintracht vielleicht schon?

Wie dem auch sei, als Nebenbemerkung noch eine Sachlage. Dembele habe ich zuvor nie so aktiv und progressiv sich im Verein (was ich alles auf dem Feld wahrnehme) einbringen segen. Seine Körpersprache und Anteilnahme ist merklich um das Vielfache effektiver, sogar effizienter geworden.

Jetzt gilt es, dass Barca sich auch in nervenaufreibenden Spielen durchsetzen kann. Das braucht es, um wieder eindrucksvolle Titel zu gewinnen.

Zu guter Letzt finde ich es gut, dass im Verein mehr positiver Trubel eingekehrt ist als diese Zeiten, wo die Unruhe allgegenwärtig war. Das ist schön.