FC Barcelona : Granada

#623555
konfuzius
Teilnehmer

@Ragnar

Da muss ich für Bayern eine Lanze brechen. Lassen wir mal die absurden Summen außen vor, keine Frage, diese sind lächerlich.

Aber wer Nagelsmanns Werdegang zum Trainer hin liest, wird großen Respekt bekommen. Der gute Mann hat sich alles peu a peu hart erarbeitet. Und das kann man Stand jetzt über beispielsweise Xavi oder Pirlo zumindest hinsichtlich der Trainerlaufbahn nur äußerst bedingt sagen. Und Pirlo hat sogar noch weniger Energie dafür erbracht, um Juve-Trainer zu werden. Wobei man sagen muss, die wollten offensichtlich einen „Guardiola-Barca“ – „Zidane-Real Madrid“ Effekt haben, haben sie aber nicht.

Zurück zu den Bayern. Hansi geht und die müssen handeln. Finde es konsequent, dass sie sich keine Mühen und Kosten sparen, sich einen Trainer holen, der schon wie ein Azubi alles durchlaufen ist und in ersten Mannschaften bereits Erfolge feierte, zuletzt Leipzig.
Daher ist Nagelsmann aus meiner Sicht unabhängig von den Summen ein sehr gutes Projekt.

Bei Xavi hingegen hat man bisher nichts, wo man beeindruckt sein könnte, was seine Trainerlaufbahn angeht bzw. der Weg dahin. Hier ist Nagelsmann meiner Meinung nach Xavi um Meilen voraus. Da kann Xavi als Spieler von mir aus Goat gewesen sein und Cruyff wie einen Vater verehrt haben. Damit kann er sich nichts kaufen als angehender Trainer bei einer Topmannschaft wie Barca. Bestes Beispiel dafür ist Koeman. Als ehemaliger FC Barcelona Spieler eine Legende und Holländer, der auch durch und durch Cruyff Fan ist, hat er es derzeit nicht so einfach und wird hier von manchen Usern extrem widerlich verpönt. Das kann auch Xavi widerfahren, wenn er 2-3 Jahre nur mäßige Erfolge liefert.