FC Barcelona : Granada

#623560
konfuzius
Teilnehmer

@Chris_Culers

So sehe ich das auch. Wir haben bereits genug unter Bartomeu und seine Homies gelitten. Da brauche ich nicht noch einen Laporta, der Xavi holt und ihn als Heilsbringer deklariert, darüber hinaus länger im Amt hält als nötig, wenn es nicht klappt. Dann sind wieder 1-2 Jahre vergangen.

Ich hätte Xavi unmittelbar nach Valverdes Abgang gut gefunden. Da hätte man noch sowas hinnehmen können. Aber jetzt hat man bereits so viele Chancen mit Valverde, Setien und womöglich mit Koeman verspielt. Ob man noch so eine Eventualität wegstecken kann als Fan, ist fraglich?

Um zurück auf Xavi zu kommen. Wenn er Barca soooooo sehr liebt, hätte er sich locker als Assistent Valverdes bewerben können. Ich denke, keiner hätte was dagegen gehabt.

Aber gut, dann hätte er sich nicht wie in Katar dumm und dämlich verdient. Ja, diese Hypokrisie ist tatsächlich allgegenwärtig. Mich erbost das schon, dass man immer einseitig über seine Lieblingsleute berichtet.