Forum Home FC Barcelona – Spiele Primera División FC Valencia : FC Barcelona FC Valencia : FC Barcelona

FC Valencia : FC Barcelona

#623650
konfuzius
Teilnehmer

Dembele, Griezmann und auch Coutinho waren keine klugen Einkäufe, wenn auch individuell betrachtet alle natürlich wertvolle Spieler sind. Man hätte sich diese exorbitanten Summen sparen sollen. Aber das ist ein anderes Thema.

Immerhin haben Dembele und Griezmann bisschen mehr impact gewonnen und sind nicht mehr so unbrauchbar wie vorher, besonders Dembele war jahrelang eine Zumutung par excellence.

Zum Spiel kann ich nur sagen, auch heute merkt man, dass die Luft raus ist. Schade. Man hätte mit einer richtigen mentalen Einstellung die Meisterschaft besonders in dieser Saison gewinnen können, da die Vereine aus Madrid ordentlich nachgelassen hatten. Naja, wie dem auch sei….


@Mesqueunclub

Möchte deinen Kommentar vom Spiel zuvor (Granada) zu meinem Kommentar nicht kommentarlos stehen lassen.

Ich habe nichts gegen Xavis Entscheidungen auszusetzen. Darum ging es mir auch gar nicht. Meinen Kommentar musst du in Kombination mit Barca tiki takas Kommentar lesen, um den Kontext auch richtig herstellen zu können.

Denn ich habe nur erwidert, dass man hier den Xavi nicht über den Klee loben sollte, bevor noch nichts geleistet hat. Hier habe ich lediglich der Arbeit, dem Fleiß oder eben dem Mut Respekt gezollt die die bisherigen Trainer bei Barca gezeigt haben, unabhängig wie gut oder schlecht sie waren.

Mir wird es aber zu fanatisch, wenn man einen Typen feiert, der noch nicht mal irgendwas als Trainer gerissen hat oder einen stringenten Weg gegangen ist, was seine „Philosophie“ untermauern würde. In dem Sinne fände ich es couragierter, wenn er beim Barcelona ähnlich wie Guardiola Erfahrung gesammelt hätte. Hat er aber nicht. Er ist aus meiner Sicht abgehauen. Nenn es „Gefallen tun“, ich nenne es eher „Flucht ergreifen und wiederkommen ins gemachte Nest“. Dahingehend sind wir konträrer Meinungen, was OK ist.

Denn dieser Verein braucht Typen Koeman ist so ein Typ. Er ist sofort gekommen, als er gebraucht wurde, ob gut oder nicht, ist vollkommen irrelevant. Wichtig ist die Bereitschaft für etwas zu kämpfen, was man in Worten vorgibt zu glauben. Und das ist Xavi bis dato gekonnt umgegangen, meiner Auffassung nach. Deiner Auffassung nach tut er lauter Gefallen, in dem er sich uns noch nicht zumutet.

Und Barca Tiki Taka würde Xavi am liebsten zum König krönen, so überzeugt ist er. Ist auch eine Meinung.

Somit haben wir 3 Meinungen, wo zwei Meinungen sich eher berühren als die eine Meinung, die entgegen diesen beiden Meinungen ist.

Ich hoffe, es werden noch andere Damen und Herrschaften ihre Meinungen dazu äußern, da ich es interessant finde, wie sie all diese Kombinationen Katar, 10.000.000, Barcas Angebot abschlagen etc. bewerten.