Antwort auf: FC Valencia : FC Barcelona

#623657
Mark
Teilnehmer
Barca_King wrote:
Wenn man sich auf Realtotal die Kommentare zu dem Spieltag liest, dann ist man sich dort weitgehend einig, dass Barca dieses Spiel ohne Messi nicht gewonnen hätte. Sollte er uns nächste Saison verlassen, sieht es düster aus.

Uff, ein parteiisches Anti-Barca Forum als Informationsquelle zu nehmen. Wenn wir schon dabei sind, können wir im Veganerforum noch die Meinung nach den besten Spareribs nachfragen.

Dieser Gedankengang hat auch jedes Mal die gleiche Logiklücke. Nur weil Messi nicht mehr da ist, heißt es nicht, dass die beiden Tore, die er geschossen hat, nicht auch anders fallen können. Ohne Messi hätte Alba oder Frenkie vielleicht andere Pässe im Spiel gespielt, die dann zu Toren geführt hätten? Ohne Messi hätte ein Dembele gespielt, der eventuell getroffen hätte? Diese Milchmädchenrechnungen “- Spieler – Tore” sind fernab jeder Realität.

Die Angriffe werden auch ohne Messi weiter gehen und wenn er nicht mehr da ist, werden sie sich auf die anderen Spieler verteilen, die dann automatisch mehr Verantwortung übernehmen werden. Wie weit das der Effektivität schaden oder sogar helfen könnte, weil das Spiel nicht mehr so einfach lesbar sein wird, muss man abwarten.
In die Zukunft kann keiner sehen. Aber nur weil die individuelle Klasse schlechter wird, heißt das nicht, dass die Mannschaftsleistung schlechter wird. Wie oft soll Bayern noch beweisen, dass man auch ohne Superstars um den CL Titel mitspielen kann?

Davon abgesehen bin ich mir mittlerweile sehr sicher, dass Messi die letzten beiden Jahre bei uns bleiben wird und dann nach der WM mit Suarez in die Staaten geht. Er fühlt sich wieder gut und das Team ist konkurrenzfähig, nächstes Jahr noch stärker, da die Talente mit unbezahlbaren Erfahrungen wachsen. Das Geld sollte ihn ebenfalls schon lange nicht mehr interessieren und sein komplettes Leben für 2 Jahre auf den Kopf stellen (Umgebung, Sprache, Freunde, Kultur) für etwas mehr Geld? Kann ich mir nicht mehr vorstellen. Feind Nr. 1 Barto ist weg, zu Laporta hat Messi eine exellente Beziehung. Die Zeichen stehern ganz klar für eine Verlängerung.