Antwort auf: #31 – Ansu Fati

#623679
Mark
Teilnehmer

Die letzten Gerüchte waren ja, dass er sich entschieden habe den Meniskus rausnehmen zu lassen. Wenn zwei OPs keine Abhilfe bringen, ist das vielleicht die einzige Möglichkeit, die Karriere weiterhin auf Topniveau zu leben.
Mathieu hatte das damals ebenfalls gemacht, wenn ich mich richtig erinnere und deutlich gesagt, ihm seien die letzten Fußballerjahre wichtiger als das Risiko auf chronische Schmerzen. Wenn man den Meniskus rausnimmt, ist man in +- 2 Monaten wieder einsatzbereit.
Was die Spieler dabei riskieren ist natürlich langfristige, chronische Schäden im Knie, wenn die Dämpfung des Gelenks rausgenommen wird.
Aber eine professionelle Fußballerkarriere hast du auch nur einmal während deiner Jugend.

Eine verdammt schwierige Entscheidung, die er alleine treffen muss. Weiterhin auf eine Heilung zu hoffen und lange auszufallen, oder den Yolo Weg zu gehen für kurzfristige Ziele mit langfristigen Risiken.