Antwort auf: Kaderplanung 20/21- 20/22

#623814
Jannis Brandt
Teilnehmer

Habe gelesen das Laporta für die neue Saison einen Sponsor gefunden hat der uns 500 Millionen zur Verfügung stellen soll. Außerdem soll Laporta wohl einen Großteil der kurzfristigen Verbindlichkeiten in Langfristige umgewandelt haben. Das klingt für mich soweit schonmal ganz gut. Werde nun erstmal auf die verschiedenen Mannschaftteile eingehen und meine Traumzugänge erklären.

Im Tor würde ich natürlich weiter auf Ter Stegen setzten. Ist in meinen Augen einer der Top 3 Torhüter der Welt und mit seiner Stärke im Passspiel sehr wichtig für unser Spiel. Als Ersatztorwart würde ich Pena bevorzugen und Neto verkaufen. Er könnte noch ein bisschen Geld einbringen und wir sparen viel Geld an Gehalt.

Für die Abwehr würde ich sicher Emerson zurückholen. Der Junge bringt alles mit um einer der besten rechten Verteidiger zu werden. Würde in Zukunft wieder ein 433 spielen und dafür wäre Emerson besser geeignet als Dest weil er einfach defensiv stärker ist aber trotzdem gut in der Offensive. Glaube aber das Dest auch ein sehr guter Rechtsverteidiger werden kann. Haben da ein kleines Luxusproblem. Ein weiterer Spieler der uns helfen könnte wäre Bastoni von Inter Mailand. Hat so gut wie jedes Spiel für Inter bestritten und einen großen Teil zur Meisterschaft beigetragen. Wäre Linksfuß und der perfekte Nachfolger für Lenglet und Umtiti. Leider wird er aber auch um die 60 Millionen kosten, aber er ist noch jung und könnte für Jahre unser LIV sein. Würde Lenglet und Umtiti im Sommer verkaufen. Lenglet ist vielleicht als Rotationsspieler noch gut aber er hat nicht die Klasse die man für einen Weltverein wie Barca braucht um Stammspieler zu sein. Umtiti zu viel verletzt und schluckt zu viel Gehalt. Schade dass er nicht an seine Form von damals rankommt nach seinen vielen und schweren Verletzungen. Wie gut würde uns ein Umtiti in der Form von damals bitte tun? Aber wird wohl leider nicht mehr passieren. Als Backup für Alba würde ich Balde aus der 2. Mannschaft hochziehen. Denke Alba hat noch paar Jahre auf hohem Niveau im Tank und Balde kann dann von ihm lernen und in Zukunft übernehmen.

Fürs Mittelfeld finde ich Camavinga und Gravenberch interessant. Camavingas Vertrag läuft 2022 aus und Rennes wird ihn diesen Sommer wohl verkaufen bevor sie ihn ablösefrei gehen lassen. Gravenberch gefällt mir auch sehr gut. Ist körperlich sehr robust und wäre eine echte Erscheinung in unserem sonst eher schmächtigen Mittelfeld. Glaube einer wie Gravenberch könnte wie ein Casemiro bei Madrid funktionieren: Vor der Kette abräumen und die Bälle dann auf Pedri und Frenkie weiterleiten die dann das Spiel in die Offensive tragen, aber er könnte auch selber mit nach vorne gehen und dafür würde Frenkie dann absichern. Wäre natürlich blöd einem Moriba einen jungen Spieler vor die Nase zu setzen, weil ich glaube dass er auch ein enormes Potenzial hat. Aber mit Frenkie, Pedri, Moriba, Puig und Gravenberch / Camavinga hätte man für viele Jahre im Mittelfeld ausgesorgt.

Mein Traumtransfer für den Sommer wäre Erling Haaland für den Angriff. Der Junge ist einfach purer Wille und er gibt immer 100%. Der Junge verliert nie die Lust Tore zu schießen und ist selbst bei nem 3:0 noch heiß weiter anzugreifen. Sowas würde uns gut tun da wir immer sobald wir mit einem oder zwei Toren führen in den Verwaltungsmodus gehen. Vielleicht könnte Haaland dem ja entgegenwirken. Denke auch wir müssen im Sommer einen Hammertransfer tätigen. Glaube Messi wird sich nicht mit einem Depay und paar Rotationsspielern zufrieden geben. Um Ihn zu überzeugen müssen wir ihm ein gutes sportliches Projekt bieten mit dem er bei uns die CL gewinnen kann und dafür braucht es eben einen Weltklasse Stürmer und mit Haaland würden wir den vermutlich besten Stürmer für die nächsten 10 Jahre holen, auch wenn uns das vermutlich um die 150 Millionen kosten würde. Vielleicht kommt Dortmund ja nicht in die CL und muss ihn deutlich günstiger abgeben. Ich hoffe das Ansu Fati sich gut von der Verletzung erholt. Das wäre natürlich ein Traum wenn er sein riesiges Potential voll abrufen könnte und nicht von der Verletzung komplett zurückgeworfen wird und sicher eher wie ein Bojan Krkic entwickelt.
Ich mag Griezmann sehr und er hat sich in dieser Saison enorm gesteigert aber ich glaube es wäre besser ihn zu verkaufen. Denke nach dieser Saison in der er gute Zahlen auflegt wird sich seine Ablöse vielleicht noch ein bisschen erhöhen, aber er taucht zu oft ab und ist in wichtigen Spielen kaum zu sehen. Auch wenn er trotzdem immer 100% gibt und seine Defensivarbeit sehr zu loben ist passt es einfach in der Offensive nicht zu 100%. Bei Dembele sollte man im Sommer gucken ob er seinen Vertrag verlängern will ansonsten sollte man ihn auch verkaufen und einen Ersatz holen. Würde Dembele aber sehr gerne auch in Zukunft bei uns sehen, weil er ein absoluter Unterschiedsspieler sein kann und man so einen auf dem Flügel immer gebrauchen kann. Der Junge hat so ein enormes Potential und ich glaube dass er dass mit viel Spielpraxis und im richtigen System unter dem richtigen Trainer auch abrufen kann.

Zugänge wäre in meinen Augen also ein 9er (Haaland), ein linker Innenverteidiger (Bastoni) und ein 6er (Camavinga / Gravenberch).
Verkaufen sollte man in meinen Augen Umtiti, Lenglet, Firpo, Coutinho, Griezmann und Pjanic. Denke man könnte hierdurch um die 150 Millionen Euro an Ablösesumme generieren. Das Gehalt was man hier einspart wäre natürlich auch enorm.

Der Kader würde dann für die nächste Saison wie folgt aussehen:

Tor : Ter Stegen, Pena

RV: Dest, Emerson

IV: Pique, Bastoni, Araujo, Mingueza, Garcia

LV: Alba, Balde

ZDM: Busquets, Gravenberch

ZM: Frenkie, Pedri, Moriba, Puig

RF: Messi, Trincao

ST: Haaland, Braithwaite

LF: Dembele, Fati

Meine Traumaufstellung für die nächste Saison sähe dann wie folgt aus:

Ter Stegen
Emerson Pique Bastoni Alba
Busquets
Frenkie Pedri
Messi Haaland Dembele

Ich weiß das ist ziemlich viel Fifa Karrieremodus aber denke nicht dass das so unmöglich ist. Buquets sollte nicht mehr alle Spiele machen, aber er ist dennoch ziemlich wichtig für unser System. Araujo sollte viel Spielzeit bekommen und hinter Pique lernen und sich im Spielaufbau verbessern. Was den Zweikampf angeht ist der Junge überragend. Pique sollte auch kein unangefochtener Stammspieler mehr sein und einige Pausen bekommen. Bei Ansu muss man gucken wie er zurückkommt. Sollte er an seine Leistungen von vor der Verletzung anknüpfen wäre das natürlich der Hammer. Aber selbst dann sollten wir ihn nicht verheizen und langsam an die Stammelf ranführen. Gegen kleinere Gegner kann er dann gerne auch mal in die Startelf und ansonsten immer um die 25-30 Minuten bekommen. Man sollte grade nach der Verletzung behutsam mit ihm umgehen.
Bei der Dreierreihe vorne könnte man immer wieder in ein 4312 switchen wobei Messi dann als 10er fungiert und Haaland und Dembele als Doppelspitze. Aber grundsätzlich sollte Dembele auf dem Flügel spielen. Da gefällt er mir deutlich besser als auf der 9. Ein Dembele der außen durchläuft und Haaland in der Mitte füttert wäre natürlich interessant anzuschauen. Glaube ein echter 9er würde Dembele sehr helfen. Bei uns kommt er ja oft außen durch hat dann aber keine Anspielstationen in der Mitte. Bei Dortmund hatte er immer Aubamejang der in der Mitte gewartet hat.
Wie Haaland von Messi profitieren würde wissen wir glaube ich alle.
Wie ist eure Meinung zu den Ideen?