Antwort auf: Kaderplanung 20/21- 20/22

#623926
Lukas
Teilnehmer
RagnaR wrote:
MesqueunClub wrote:
Clown gefrühstückt?

Das könnte man ebenfalls die Buffon Befürworter fragen. Der Mann ist 43 Jahre alt, genauso alt wie Puyol. Warum also den einen, aber nicht den anderen?

Wir befinden uns mitten im Umbruch, um eine neue Generation aufzubauen und hier wird tatsächlich über eine Verpflichtung eines 43 jährigen gesprochen? smh…..

Wäre froh einen Puyol nach wie vor auf der Bank zu haben. Verstehe nicht warum man einen Buffon Transfer lächerlich macht. Es ist ja vollkommen klar das er nicht als Stammtorwart kommt. Und wieso nicht einen Neto für 15 Mille verkaufen und einen Buffon ablösefrei holen? Vor allem für solch junge Spieler ist es sicherlich nicht schlecht eine Ikone wie Buffon hinter sich zu haben. Aber jedem das seine. Finde den Transfer von Neto aber um einiges lächerlicher, 30 Mille und wie viele Spiel? 10?