Antwort auf: Kaderplanung 20/21- 20/22

#623954
Michael
Teilnehmer

CL ist eine Wundertüte, du kannst das beste Team haben und dann fallen dir im Viertelfinale deine besten Spieler aus und du fliegst raus oder du hast einen schlechten Tag und kannst schon nach dem Hinspiel den Hut nehmen.

Laut den spanischen Medien, soll Laporta gewillt sein, bis zu 14 Spieler zu verkaufen, gut, sowas haben sie nach dem 2:8 auch schon gesagt, ich hoffe nur, dass Laporta wirklich Nägel mit Köpfen macht und das durchzieht. Ich befürchte aber, dass Koeman bleibt.

Welche Spieler würden da auf der Liste stehen:

– Umtiti
– Coutinho
– Braithwaite
– Pjanic
– Firpo
– Neto
– Matheus
– Roberto
– Alena
– Todibo
– Lengelt
– Dembele
– Griezmann
– Trincao

Ein paar Leihspieler wie Miranda, Wagué, Monchu und Akieme werden wohl verlängert, falls sie fit sind, aber das kann ich nicht einschätzen.

Von der Liste oben: Dembele, falls er nicht verlängert; Griezmann, wenn man ein sehr gutes Angebot bekommt oder Tausch; Trincao, falls Koeman bleibt;

Einige schreiben noch Pique, Alba und Busquets. Pique darf bei diesen Fehlern kein Stamm IV mehr sein, Alba braucht mehr Pausen und für Busquets haben wir noch keinen Ersatz, würde aber sagen, die 3 bleiben fix.

Puig könnte Angebote bekommen und unter Koeman hat ers echt schwer. Ansonsten sind nur wenige “unverkäuflich” darunter: Pedri, Fati, Ilaix, Araujo, Mingueza, De Jong, (Dest) + die aus Barca B, die einen Vertrag bekommen haben, hier könnten aber auch Leihen im Raum stehen.

Es ist echt schwer zurzeit, wenn man mit so wenigen Spielern zufrieden ist und man den Impact eines neuen Trainers einfach nicht einschätzen kann. Jedenfalls sollte es eine sehr interessante Transferphase werden und laut Median will Barca einen 500 Mio Euro Kredit aufnehmen. Wie schön wäre es, wenn Barca nächste Saison wieder ordentlichen Fussball spielen würde, die Impfungen durch sind, wir wieder relativ normal den Alltag bestreiten und wieder ins Camp Nou gehen könnten :ohmy: