Antwort auf: Ronald Koeman

#623956
Anonym
Gast

Es mangelt an Alternativen.
Kommt auch darauf an wie sehr man auf die Karte Xavi setzt. Wenn man sagt Xavi soll 2022 übernehmen und man traut ihm was starkes zu, dann sollte man Koeman noch 1 Jahr geben und den Kader punktuell verstärken.
Wenn man jedoch nicht All In auf die Karte Xavi geht zählt dieses Argument nicht mehr und es braucht jetzt eine sportliche Weiterentwicklung. Hier sehe ich ebenfalls Pimienta und ten Haag favorisiert. Flick sollte man lassen, als Coach Weltklasse aber nicht passend für unsere Situation. Weil er einfach auf die gestandenen Stars setzt und die bei Barca im Gegensatz zu Bayern ziemliche Graupen geworden sind. Außerdem weiß ich nicht ob er nach Katalonien passt. Pimienta traue ich es zu, warum denn auch nicht? Wenn er scheitert kann er immer noch zurück in die Jugend gehen, da spricht nichts dagegen.

Ich bin für die 2. Option, da selbst geniale Spieler wie Pirlo, Lampard oder Henry krachend gescheitert sind. Der Zidane Weg funktioniert nicht immer und Xavi sollte nicht der Tropf sein an dem man hängt sondern die Kirsche auf der Torte.