Antwort auf: Champions League 20/21 – Allgemeiner Thread

#624093
Saul Goodman
Teilnehmer

@Guadrado

Ich wil dir gar nicht Unrecht geben. Es ist echt beeindruckend, was Tuchel bisher aus Chelsea alles herausgeholt hat und nur bezogen auf das CL Finale kann ich sagen, dass Chelsea besser war als City. Aber gerade die zweite Halbzeit, eindimensionaler Fußball von City hin oder her, war das doch nichts anderes als Abwehrbollwerk, Zeit schinden, ein gefährlicher Konter von Pulisic. Mehr habe ich da nicht gesehen. Ich gebe zu, dass ich eine etwas romantische Vorstellung vom Fußball habe u.a. auch, weil ich in der Barca-Pep Zeit mit dem Fußball aufgewachsen bin. Ich gebe dir aber Recht, dass Tuchel nicht nur Defensive kann, denn das hat er heute in der ersten Halbzeit als auch bei seinen vorherigen Trainerstationen bewiesen. Nichtsdestotrotz war der Fußball in der zweiten Halbzeit doch vom Prinzip nicht großartig anders als Mourinhho, Conte, Simeone. Vor allem zu Conte seh ich einige Parallen mit der Fünferkette hinten. Mir persönlich ist das zu defensiv. So zu spielen ist aber völlig legitim, wäre aber bei Barca ein klarer Verstoß gegen unsere Philosophie. Wie gesagt, ich stimme dir zu, dass Tuchel mit Chelsea extrem erfolgreich ist. und Respekt nochmal dafür.

Und ja Guardiola hat mal wieder versagt. Das muss er sich gefallen lassen. Sein ganzer Fanatismus hat zu einer Stagnation, wenn nicht sogar zu Rückschritten geführt. In seinem Ansehen hat er sich mit seinem Aufenthalt und den unwürdigen CL Auftritten in Manchester massiv geschadet. Er hat nicht mehr diesen Mthyos und diese Faszination von früher.