Antwort auf: Champions League 20/21 – Allgemeiner Thread

#624099
Adel1
Teilnehmer

Ich habe mir heute morgen nochmal die erste Halbzeit angesehen, weil ich gestern nur die Schlussphase der 1.Hz gesehen habe und muss sagen, dass die Niederlage schon ganz klar auf Pep geht. Ich glaub wenn da so ein Taktik-Freak das Spiel analysiert, der würde Pep in dem Spiel komplett verpflücken und durch den Reißwolf ziehen.

Das Ding ist einfach, Tuchel bzw Chelsea haben ja nichts überraschendes gemacht. Die haben ihren Spielstil und ihre Taktik einfach brutal gut umgesetzt und Pep hat eigentlich alles dafür getan, dass sie es noch einfacher haben. Pep hat gleich 4 oder 5 Spieler einfach ihrer Stärken beraubt und komplett aus dem Spiel genommen.

– De Bruyne hat jetzt ein paar mal vorne drin als 9 gespielt, mag sein dass es mal funktioniert hat aber De Bruyne ist vielleicht der beste Mittelfeldspieler der Welt, warum muss man ihn da vorne so verhungern lassen? Der hat überhaupt keine Bindung zum Spiel gehabt obwohl er eigentlich dreh- und Angelpunkt der Mannschaft ist.

– Kyle Walker ist ein brutal dynamischer Balltreiber auf der Außenbahn aber hat nur auf dem Papier auf seiner eigentlichen Position gespielt. Realtaktisch hat er den rechten Innenverteidiger gegeben und konnte sich nicht erlauben, öfters mal zu marschieren. Defensiv hatte er es immer mit 2 Spielern zu tun, da Bernardo Silva ihn oft im Stich gelassen hat aber der ist auch nicht unbedingt als Marathonläufer bekannt.

– Gündogan spielt die vielleicht beste Saison seines Lebens aber musste so einen Anker spielen. Das hat ihm seine Freiheiten genommen und ist auch nicht unbedingt seine größte Stärke.

Ich bin zwar kein Fan von dieser Chelsea-Taktik aber muss schon sagen, in der ersten Halbzeit sind sie oft in ihre Umschaltmomente gekommen und das jetzt nicht unattraktiver als dieses sinnlose Ball hin- und hergeschiebe. Falsche 9, inverse Außenverteidiger, 50 Mittelfeldspieler, ach ich mag das auch überhaupt nicht da 1000 Spieler im Zentrum zu haben und dann einfach den Ball langweilig hin und her zu passen.

Peps Mannschaft hat überhaupt keine Balance gehabt, sowohl defensiv als auch offensiv. Bei dem Spiel kann man echt kein gutes Haar an Pep lassen, auch wenn er ohnehin keine hat. Der arme Zinchenko hat auch immer extrem weite Wege gehabt gegen James oder Harvertz von seiner eingerückten zentralen Position.

Also das ist nicht nur kein 6er/9er, da hat Pep wirklich großen Mist gebaut.

PS: ich finde Sandro Wagner echt gut als Kommentator auf DAZN bzw als Experte oder Helfer oder wie man das auch nennt. Die anderen reden immer alles schön und alles ist so toll. Sandro findet oft die richtigen Worte und äußert sich auch mal kritisch. Gefällt mir echt gut der Typ.