Antwort auf: Champions League 20/21 – Allgemeiner Thread

#624102
Raphael
Teilnehmer

Chris_Culers

Es stimmt absolut nicht das ich Peps Leistung zurechtgebogen habe da ich vor dem Spiel bereits Kritisiert habe das er ohne echten Sechser spielt. Nach dem Spiel wurde so getan als ob Pep keine gute Arbeit bei City gemacht hat was aber kompletter Blödsinn ist. In England wird man nicht einfach so meister und den Pokal gewinnt man auch nicht einfach so, ebenso hat er zum ersten mal mit City das Finale der Champions league erricht. Also nein es wahr keine gute Saison von Pep und City sondern eine überragende in der ein einziges Tor entscheiden hat das es keine Historische wird und das ist natürlich auch ein wenig Pech oder eben kein Glück .

Jetzt zu deiner Aussage Pep ist in der Champions league gescheitert. Das stimmt so nicht. Pep hat dreimal das Halbfinale mit Bayern erreicht und mit City ist er immer mindestens ins Viertelfinale zu kommen und sogar das erste Finale bestritten. Das ist eine sehr gute Statistik wie ich finde. Das du Pep mit Koeman oder Valverde vergleichst ist natürlich absoluter Blödsinn. Pep hat immer einen Plan gehabt und ist seiner Philosophie treu geblieben, wen wir auf diese art und weiße verlieren würden währe ich Stolz auf unser Team und es würde von mir wenig Kritik geben.

Dein letztes Argument mit den Pressestimmen ist ja echt lustig. Ich lese so etwas nicht da diese sogenannten ,,Experten ” absolut übertreiben und den größten Blödsinn von sich geben. Ich höre da eher auf Fußballkenner und Leute wie Bielsa oder Lillo die da wohl eine etwas höhere Expertise haben als irgendein Dazn oder Sky oder wehr auch immer Experte. Übrigens sind alle Leute bei Manchester City sehr zufrieden mir der Leistung von Pep und sehen die Sache etwas anders, das kan man bei Koeman (der den gesamten eigenen Verein kritisiert) nicht gerade behaupten den Laporta hätte ihm am liebsten schon lange entlassen und am liebsten hätte er ihm mit Pep ersetzt wird wohl seine Gründe haben