Antwort auf: Spielideen und Systeme 2021/22

#624267
Raphael
Teilnehmer

Mäsi

Danke für den tollen Beitrag und das Plädieren für die Dreierkette. Ich sehe genauso viele Vorteile an dieser Variante wobei die Auslegung des 3/5/2 auch nicht meine favorisierte Variante gewesen währe. Das Hauptproblem an der Viererkette ist tatsächlich das absichern der beiden Außenverteidiger was meistens bei der Viererkette zu kurz kommt. Das sehe ich genau so als den größten Vorteil. Ob dieses Problem mit Emerson gelöst ist bezweifle ich obwohl er ein ganz anderer Spielertyp ist als Dest. Ein Problem der Dreierkette ist wohl das man offensiv einen Spieler weniger zu Verfügung hat was bedeutet das man das Aufbauspiel meistens erschwert da der Ball einige Linien weiter zurück gespielt werden muss. Dieses Problem kan man nur mit individueller Qualität lösen die durchaus vorhanden ist. Ich würde es interessant finden wen Koeman mal folgendes taktisches Konzept einplanen könnte.

….Garcia………………..Piqué……………..De Jong

……………….Busquets………….Pedri

…Dest…………………..Messi……………………Alba

…………………Agüero……………Fati

Mit dieser Aufstellung sehe ich die Qualität im Aufbauspiel besser als mit Lenglet in der Startaufstellung. Da De Jong als falscher dritter IV spielt könnte er sich bei dauerhaften Ballbesitz neben Busquets als etwas defensiver ZDM fallen lassen, dadurch könnte sich Pedri auf die acht begeben und das mittelfeld etwas höher stehen lassen. Fati und Agüero können in der Zentrale bleiben und ihre Abschlussstärke erhöhen da sie hinter sich Messi, Pedri, Busquets und De Jong haben die das Spiel aufbauen können. Da De Jong jedoch der Defensive Sechser ist kan er sehr schnell wieder zurück Rücken bei Ballverlust und die Defensive Stabilität ist Wieder da. Diese Variante währe wohl sehr Interessant und Würde uns unberechenbar machen. Bin gespannt ob wir einige der Ideen sehen dürfen oder ob die Neuzugänge Emerson, Agüero und Depay das Klassische 4/3/3 erlauben wovon ich eher nicht ausgehen würde