Antwort auf: Spielideen und Systeme 2021/22

#624269
Raphael
Teilnehmer

Mäsi

Ja ein Linksfuß der einen Starken Aufbau hatt ist wirklich sehr selten im Weltfußball und in unseren Kader sowieso nicht vorhanden. Meine erste Wahl in der LIV währe De Jong bzw Garcia. De Jong hat diese Position bei Ajax öfter gespielt und mich sehr überzeugt. Garçia spielte das auch schon und wahr Solide weswegen ich das Experiment wagen würde. Diese Aufstellung hätte folgende Vorteile.

• Pedri hat nicht wie im 3/5/2 die Aufgabe offensiv Akzente zu setzen sondern er kan im halbraum mit Messi das kreative Aufbau spiel übernehmen wobei Messi natürlich noch etwas offensiver wäre.

• Die AV können höher stehen und bekommen zwangsläufig durch das Konzentrieren auf das Zentrum mehr Platz.

• Fati kan seine Rolle Kreativer ausüben und auf den Flügel ausweichen um Alba oder Dest zu unterstützen, trotzdem ist das Zentrum mit Agüero besetzt.

•De Jong kan bei Bedarf das Zentrale mittelfeld verstärken

Jetzt noch auf die Thematik mit Messi. Am Flügel sehe ich ihn aktuell nicht mehr. Er ist nicht mehr so schnell und hat manchmal Probleme im 1vs 1. Genauso haben wir ein anderes Problem seit 2016. Mangelnde Kreativität im Zentralen mittelfeld. Wir haben nach Inesta und Xavi zwar immer noch ballsicherheit gehabt ( Busquets, Rakitic, Arthur) aber keine Kreativen Ballsicheren Spieler. Jetzt haben wir so einen mit Pedri aber der Junge kan das nicht allein auffangen, noch nicht! Natürlich hätten wir mit Puig noch so einen Spieler aber da muss man erst sehen wie Koeman mit ihm plant. Messi jedenfalls ist für mich nicht mehr der Spieler in der letzten Linie der die Bälle macht, natürlich macht er noch die Tore aber eben nicht mehr so wie früher. Er ist der Spieler der Depay, Agüero, Fati und Dembele einsetzen muss den offensiv haben wir die Qualität. So würde ich das ganze Mal zusammenfassen