Antwort auf: #10 – Lionel Messi

#624364
Konfuzius
Teilnehmer
Camp Nou 08.03.2017 wrote:
Oh wie ich Dich verstehe, es tut einen in der Seele weh wenn ein Spieler wie Messi der aus La Masia kam 21 Jahre für unseren Verein gespielt hat nun bei so einen Schei…Haufen spielt. Parisfans die jetzt unsere Messi rufe singen und ein Messi der winkend am Fenster steht und lacht. Für mich fühlt es sich an als ob Messi erleichtert und froh ist von uns fort zu sein. Ich wünsche ihn alles Glück der Welt aber nicht bei diesen Verein. Unser Barca wird nun eine Zeit des Umbruchs haben. Trotz all der Miswirtschaft Liebe ich den Club…

Man muss aber auch dazu sagen, dass es ziemlich respektlos wäre von Messi, wenn er sich gleichgültig und unglücklich fühlt und trotzdem unterschreibt. Das wäre doch respektlos gegenüber den Fans von Paris usw..Im Endeffekt möchten wir doch auch keinen Spieler für Barca auflaufen sehen, der keine Begeisterung zeigt bei der Bekanntgabe.

Auf der anderen Seite müssen wir Fans uns aber auch die richtigen Fragen stellen, warum es dazu kam? Ist Laporta beispielsweise tatsächlich zu 100% dahinter gewesen, Messi zu behalten? Denn Messi klang nicht wirklich überzeugt davon, als er sagte, dass er nicht wissen würde, ob der jetzige Vorstand tatsächlich alles versucht habe.

Aber das ist jetzt sowieso egal. Jetzt ist alles abgeschlossen und ich hoffe, dass Barca jetzt endlich wieder in die Spur findet, zudem dass Messi bei Paris abgeht wie ein Zäpfchen. Und anders wie einige User hier bin ich Paris – Sympathisant, da sie auch vor den Oligarchen eine Zeit hatten, als sie Okocha oder Ronaldinho in ihren Reihen hatten. Alleine wegen diesen Spielern habe ich ab und zu Zusammenfassungen geguckt, Ergebnisse verfolgt – damals.