Antwort auf: Manchester United FC

#624535
Saul Goodman
Teilnehmer

Ronaldo wechselt zu United. Die BPL lässt La Liga endgültig hinter sich.

Zur United Mannschaft:
Ich schätze sie auf dem Papier als so stark wie seit langem nicht mehr ein. Sie haben mit Varane und Maguire eine starke IV, Shaw hat wie Pogba eine unfassbare EM gespielt. Rechts hinten dann Wann Bissaka und im Tor De Gea.
Denke mal, dass neben Pogba Scott McTominay spielen wird. Sie haben ja noch Van de Beek, der zwar komplett gefloppt, aber ihnen einige taktische Optionen bietet. Ansonsten bin ich ja sehr gespannt, wie das mit Rashford und CR7 funktioniert. Sie ähneln sich ja ziemlich (Vgl. Lukaku in der Vergangenheit). Ihren Trainer Ole halte ich für einen pragmatischen Stabilisator, aber top ist er nicht. Auf dem Papier finde ich also auch den United Kader deutlich interessanter als den von City. Denke aber, dass das Pep schon in den direkten Duellen zumindest regelt. International wird er natürlich nichts reißen so lange er so verrückt ist und sich den Kopf zerbricht und alles überdenkt.

Off-topic: Wenn weder Ronaldo noch Kane zu City gehen, Lukaku zu Chelsea, United sich Ronaldo holt, Real Mbappe, dann ist City der Favorit auf Haaland für nächstes Jahr. Sein Vater hatte schon für City gespielt, sie haben das Geld und Haaland wäre das Puzzlestück das noch fehlt. Mal ganz abgesehen davon, dass sein Spielstil in die BPL passt wie die Faust aufs Auge.