Antwort auf: Champions League 2021/22

#624536
Adel1
Teilnehmer

Ich hätte niemals gedacht, dass dieses Transferfenster so viel Action bieten würde aufgrund von Corona.

Schwer zu sagen, wer jetzt Favorit auf den Pott ist, da gibt es nun wirklich Mannschaften die wahnsinnig gut besetzt sind.

Von den ehrlich Vereinen würde ich Bayern und Liverpool zutrauen das Ding zu holen. Bei den Bayern muss man abwarten, wie es mit Nagelsmann funktioniert aber Favorit sind sie so gut wie immer.

Bei Liverpool kann man endlich wieder auf alle Spieler zählen, nach diesem Seuchenjahr wo fast die halbe Mannschaft gefehlt hat. Mit Konate bekommt VVD einen stabilen Partner in der Innenverteidigung. Würde mir für Sie wünschen, dass sie noch einen kracher im Sturm holen für Firmino.

ManU ein mittlerweile halber Plastikverein hat sich auch wahnsinnig verstärkt muss man sagen. Varane, Sancho und CR7 sind schon eine ordentliche Hausnummer. Für das Geld holt sich City einen Popstar wie Grealish..

Dann die Scheich und Oligarchen Vereine wie PSG, City und Chelsea.

Chelsea ist als Titelverteidiger natürlich auch im Kreis der Favoriten. Die haben sich mit Lukaku auch verstärkt, allerdings rechne ich denen nicht so hohe Chancen zu. Letzte Saison hat es mit dem Bus parken einfach gepasst, wird schwierig nochmal einen Parkplatz zu finden.

City, dass Milliarden investiert muss man ebenfalls auf der Rechnung haben. Ob Grealish jetzt unbedingt eine Verstärkung sein wird, wird sich zeigen. Finde da haben sie einfach in die falsche Position Geld verschwendet, denn auf den Flügeln sind sie mehr als gut und doppelt besetzt. Hier hätte Pep mal nach einem stürmer schauen sollen aber die mag er bekanntlich nicht so gerne.

PSG das mMn aufregendste Scheich Projekt und mit den klügsten Transfers. 60 Mio für Messi, Ramos, Donnaruma, Wijnaldum und Hakimi. Hut ab muss man diesem Sa*kgesicht Nasser und Leonardo lassen. Ein Bartomeu hätte sich das mehrere Milliarden kosten lassen oder für das Geld holt sich der andere Scheich Verein aus Manchsteser gerade mal einen durschnittliche Spieler wie Ake, Laporte oder Stones etc.

Barca wird man höchstens wegen dem Namen auf der Rechnung haben. Vom Kader her (wenn alle fit sind) finde ich unsere Mannschaft ganz in Ordnung. Sollte man die ganzen Problemkinder in Form bringen, ist durchaus mit uns zu rechnen. Wäre da nur nicht Koeman an der Seitenlinie aber mal sehen, denn im Fußball weiß man nie.

Hoffentlich holt real sich diesen Sommer noch Mbappe und ist so blöd dafür fast 200 Mio zu investieren. Selbst mit Mbappe sehe ich real dieses Jahr nur auf Platz 3 in Spanien. Eigentlich haben die einen ganz guten Kader und mit Ancelotti der perfekten Trainer für diese Mannschaft aber allein schon ohne die Mentalität von Ramos fehlt da etwas.