Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft #10 – Lionel Messi

#10 – Lionel Messi

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,256 bis 3,270 (von insgesamt 5,181)
  • Autor
    Beiträge
  • #533862
    IloveBBVA
    Teilnehmer
    el_burro wrote:
    IloveBBVA wrote:

    Ich fand den Fußball zumindest besser als den jetzigen, wir sind komplett ohne einen Plan, früher hieß es noch, was ist Plan B, jetzt gibt es nichtmal den A… Ball zu Messi das kanns nicht sein, und vor allem was Aufstellungen angeht kann ich Enrique nicht mehr ertragen, was war das bitte vor dem Clasico…

    #533860
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Ich like jetzt mal eben Real Madrid. Vielleicht ruft der FC Barcelona bei mir an und gibt mir irgendein Angebot, damit ich Real Madrid wieder dislike.

    #533853

    Ich bin wie el_burro auch Lucho’s Seite, auch wenn er gewiss der falsche Trainer für uns ist. Das Messi wichtig ist, wissen wir alle, aber er soll sich gefälligst nicht über den Trainer stellen und über dessen Ankunft und Bleibe entscheiden und auch ich finde das mit dem Training eine bodenlose Frechheit. Verdient genug Millionen im Jahr und wenn er mal nicht zur Arbeit passiert genau nix.

    Aber am meisten nervt mich Bartomeu(schon dieser Name macht mich aggressiv, weshalb ich ihn ab jetzt nie mehr benutzen werde), der das ohne wenn und aber zulässt und einfach mal jeden rausschmeißt, der unserem kleinen Diktator ein Dorn im Auge ist.

    Ich freue mich wie die meisten hier schon extrem auf Neuwahlen. Bis dahin müssen wir uns, was Titel betrifft, wohl mit der Copa Catalunya und dem katalanischen Supercup begnügen… :(

    #533852
    el_burro
    Teilnehmer
    IloveBBVA wrote:
    @el_burro:
    Du bist also auf der Seite von Lucho, weil du findest was Messi abzieht geht gar nicht, -> Beispiel Tata?
    Dann denk mal zurück an heute vor einem Jahr, wie stand Barca da? Wir haben genialen Fußball gespielt, Tata hat Barca komplett neue Züge gebracht, die Vertikalität war der Wahnsinn, und selbst ein 4:0 wurde kritisiert, weil es nicht BARCA-STIL war. Messi hat alles richtig gemacht mit diesem Trainer, und hätte man ihm nicht reingepfuscht würden wir heute ein anderes Barca sehen, das will aber keiner vom Vorstand, man will Ballbesitz man will Kontrolle und wenn man 2:0 verliert heißt es danach, wir hatten aber dauernd den Ball und hätten den Sieg verdient. Ich stehe null hinter Lucho, und vermisse Tata – aber den Tata der seinen eigenen Stil mit einfliessen lassen hat.

    Also das mit dem „genialen Fußball“ unter Tata lasse ich mal dahingestellt, habe das persönlich anders in Erinnerung. Aber sei´s drum. Fakt ist aber auch, dass im Endeffekt bei den entscheidenden Spielen nix raussprang. Aber ja, ich persönlich hätte auch nix dagegengehabt, wenn er noch geblieben wäre, war ja schließlich sein erstes Jahr in Europa.
    Aber es kann mE. nicht sein, dass im Endeffekt Messi bei Trainerfragen ständig mitreinredet bzw. duch sein Verhalten polarisiert.. Die Situation ist im Moment so, dass der Verein sportlich am Scheideweg steht. Da ist es wenig hilfreich was einige Spieler grad veranstalten. Auch für Lucho ist es die erste Saison bei einem Topverein, da passieren Fehler. Nur meine Meinung.

    #533851

    Ich würde die aktuelle Situation bezüglich den Spekulationen um Messi einmal nur zusammengefasst niederschreiben:

    -> Messi liked auf Instagram Chelsea
    -> Messi liked zudem noch Courtois und Filipe Luis
    .> Messi ist krank

    -> Ergebnis: Messi wird unterstellt einen Plan in der Tasche zu haben, der besagt, dass er Lucho damit vom Trainerposten wegbringen will. Er soll der Initiiator und Anführer für eine riesige Hetzjagd bzw. milder ausgedrückt Rauswurfaktion gegen Enrique sein.

    Jetzt einmal ehrlich: ich weiß, dass wir uns gerade in einer prekären und turbulenten Situation befinden. Aber man muss jetzt auch nicht alles glauben, was verbreitet wird, zumal all die Aussagen wohl auch nicht belegt sein können.

    #533847
    Aji96
    Teilnehmer

    Man sollte die Szene mit Neymar und Messi nicht übertreiben. Ist nich das erste Mal.^^

    Doch was ich komisch finde, die Spieler haben kein Respekt vor dem Trainer.
    Messi-Tata
    Messi und Neymar- Lucho

    Wir sollten mal jetzt einfach abwarten. Wenn wir am Sonntag gegen Atletico gewinnen, gibt es Monsterstimmung. (Siehe gegen PSG) Wir Barca Fans sollten einfach mal die nächsten 2-3 Spiele abwarten.

    #533845
    Barca_undso
    Teilnehmer

    War es nicht Zubi, der auf die Idee kam, ‚Tata‘ Martino zu verpflichten? Und die Sache mit der Messi-‚Tata‘-Beziehung wurde doch schon letztes Jahr von beiden Seiten dementiert.

    Demnach gab es vor der Verpflichtung ein Gespräch zwischen Zubi und ‚Tata‘. Auch andere Namen fielen.
    Hier die Aussage von Zubi:

    Andoni Zubizarreta – Wieso die Wahl auf Gerardo Martino fiel

    #533844
    IloveBBVA
    Teilnehmer

    @el_burro:
    Du bist also auf der Seite von Lucho, weil du findest was Messi abzieht geht gar nicht, -> Beispiel Tata?
    Dann denk mal zurück an heute vor einem Jahr, wie stand Barca da? Wir haben genialen Fußball gespielt, Tata hat Barca komplett neue Züge gebracht, die Vertikalität war der Wahnsinn, und selbst ein 4:0 wurde kritisiert, weil es nicht BARCA-STIL war. Messi hat alles richtig gemacht mit diesem Trainer, und hätte man ihm nicht reingepfuscht würden wir heute ein anderes Barca sehen, das will aber keiner vom Vorstand, man will Ballbesitz man will Kontrolle und wenn man 2:0 verliert heißt es danach, wir hatten aber dauernd den Ball und hätten den Sieg verdient. Ich stehe null hinter Lucho, und vermisse Tata – aber den Tata der seinen eigenen Stil mit einfliessen lassen hat.

    #533839
    el_burro
    Teilnehmer

    RAlso ich bin in der aktuelklen Debatte eher auf der Seite von Lucho, auch trotz seiner Fehler gegen Real Sociedad.

    Aber was Messi im Moment abzieht geht gar nicht. Vllt. sollte er sich mal dran erinnern, dass im letzten Jahr Tata v.a. seinetwegen geholt worden ist und wie die Sache dann letztendlich ausging….
    Die Aktion mit dem Fernbleiben vom Training sehe ich als Provokation und führt im Endeffekt dazu, Lucho zu isolieren. Bei allem Respekt vor dem was Leo für diesen Verein bisher geleistet hat, aber das steht ihm nicht zu. Mund abputzen und im Pokal wieder 100% gehen, so muss die Reaktion aussehen!

    #533828
    The Observer
    Teilnehmer
    ViscaElBarcaLM wrote:
    .

    Ich bin absolut gegen Bartomeu, Zubizaretta und Co., aber das hört sich alles weit hergeholt an. Ein gewiefter Plan Bartomeu und die ganze Riege loszuwerden, indem Messi Chelsea auf Instagram liked? Wenn dem so ist, warum ausgerechnet jetzt nachdem er auf der Bank saß und angeblich im Training mit Lucho aneinandergeriet und nicht schon sehr viel früher? Wenn überhaupt ist der Druck jetzt auf Enrique. Die Message ist doch glasklar: Widersprich Messi im Training und setz ihn auf die Bank und dein Trainerjob ist in Gefahr. Wäre der Name Ronaldo würde es sicher nicht so rumgesponnen werden, dass er ja lediglich das beste für den Club wolle und nur legitimerweise die inkompetenten Leute weghaben will. Was im Übrigen auch nicht der Job eines Spielers ist, egal wie er heißt.

    Die Szene mit Neymar auf der Bank finde ich auch bedenklich. Ist einfach respektlos auch seinen Teamkameraden und vor allem dem Trainer gegenüber, dass Neymar nach dem Eigentor Messi zum Aufwärmem „schickt“, nach dem Motto: „Du musst es ja eh wieder richten, mal sehen wie lange der Coach es wagt dich auf der Bank zu lassen.“

    Sieht mir ehrlich gesagt nach bockigen Starspielern aus als ein gewiefter Plan, Barcas Board zu stürzen. Wäre gerade bei Messi auch nicht das erste Mal, dass er gegen Mitspieler, Trainer oder wegen Auswechslungen rumzickt.

    #533826
    NeymarJR10
    Teilnehmer

    Wenn Messi Titeln holen will muss er den Verein wechseln, weil mit Barca wird das nie was, bis ein sehr guter Trainer da ist wird Barca nie Titeln gewinnen.

    Wenn Messi wechselt würde ich nur Positiv sehen, entwieder Barca kommt zurück auf De Top Form oder Messi wechselt

    Aber Messi ist nicht Herzlos, wenn ihm das wirklich auf die Nüsse geht dann wohl möglich

    #533825
    Anonym
    el_loco_8 wrote:
    Messi ist auch der Einzige, der die Macht hat, um Barcelona von Barto und seinem Gesocks zu befreien.

    Die Macht hat er wohl ohne große Zweifel. Ob das jedoch gut für einen Club ist, wenn ein Spieler eine solche Macht besitzt, dies ist fragwürdig. Zeigt aber halt auch den Zustand von Barca. Im Prinzip ist Barca z.Z. wie ein führungsloses Schiff.

    #533823

    Sch***e, so unheimlich wars das letzte Mal nachdem das mit dem Neymar-Transfer aufgeflogen ist.

    Das erinnert so langsam echt an eine Diktatur. Monty regt sich auf; darf nicht spielen. Messi ist sauer; wird fast bestraft, zum Glück hat die Opi-Gang scheinbar auch etwas Macht.

    Ich meine, Tata(so sehr ich ihn mag und denke, dass seine Ära die beste nach Pep’s ist) hat es mit der ‚Dein-Trainer-ist-gleichzeitig-auch-dein-bester-Freund‘-Art klar übertrieben, aber was Lucho hier aufführt, ist echt unter aller Kritik, da wäre mir Roura echt noch lieber. Aber dann nach jedem Spiel sagen, wie toll wir doch waren und das die angesprochenen Spieler eh ihre Situation ändern können und da lässt er generell den netten Mann, der alles verzeiht, raushängen.

    Ich weiß,einige Nutzer haben mich schon oft genug aufmerksam gemacht, dass ich zu ungeduldig sei, aber ich bin der Meinung, dass das hier auch abgesehen von sportlicher Sicht nicht mehr tragbar ist. :pinch:

    Deshalb würde ich Leo einen Wechsel nicht einmal übel nehmen, obwohl sein „Wunschziel“ mir nur durch Hazard ein ganz kleines bisschen sympathisch ist und er damit wohl dem Verein(EDIT: meine natürlich Barca) die CL-Konkurrenzfähigkeit nehmen würde. :unsure:

    #533820
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Das wird jetzt aber immer interessanter was SPORT berichtet…

    Demnach wollte Lucho Messi bestrafen, aber Busi, Xavi und Iniesta haben ihn davon abgehalten.
    War er jetzt doch nicht krank am Montag?? :lol:

    #533808

    Wo er nicht unrecht hat :evil:

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,256 bis 3,270 (von insgesamt 5,181)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.