#10 – Lionel Messi

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,661 bis 3,675 (von insgesamt 5,182)
  • Autor
    Beiträge
  • #525412
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Stimmt schon was Roland sagt, aber diesbezüglich mache ich mir in dieser Saison eigentlich weniger Sorgen.
    Seit langem wieder habe ich das Gefühl, dass einzelne individuelle „Schwächen“ durch das Kollektiv aufgefangen werden. Die Maxime „einer für alle, alle für einen“ scheint mannschaftsintern wieder mehr beachtet zu werden. Klar haben wir uns spielerspezifisch verstärkt, aber was mich viel mehr freut, ist die Tatsache, dass wir vor allem taktisch wieder einen grossen Schritt nach vorne gemacht haben. Das vertikale Spiel macht uns wieder unberechnbarer. Des Weiteren scheint auch die Teamchemie zu stimmen, was automatisch auch die Motivation jedes Einzelnen fördert.

    Die Messi-Abhängigkeit war meines Erachtens nach in der Saison 2012/13 am ausgeprägtesten. Abgezeichnet hat sich das Ganze aber schon Anfangs 2011 (die letzte Saison von Pep)…Tata hat es dann vorübergehend geschafft die „Messi-depencia“ einzustellen. Spieler wie Alexis, Pedro und vor allen Dingen Neymar fingen an aufzublühen. Leider war dies aber nur von kurzer Dauer – in der Rückrunde verfiel man wieder ins alte, von Lethargie geprägte Muster. Dies hat sich mit der Ankunft von Lucho aber schlagartig geändert (zumindest Stand jetzt).

    Unter Enrique scheint jeder Einzelne wieder eine Neugeburt zu durchleben…Man fängt sozusagen von Null an und jeder muss um seinen Stammplatz kämpfen – es herrscht endlich wieder so etwas wie Konkurrenzkampf. Dies gilt auch für Messi und das scheint er zu spüren.
    Neben Leo haben wir einen weiteren Leistungsträger der jederzeit das Spiel entscheiden kann – Neymar. Sollte Messi mal ausfallen wird unser brasilianische Jüngling bestimmt die Verantwortung auf sich nehmen und die Mannschaft führen. Davon bin ich überzeugt.
    Des Weiteren haben wir draussen noch einen gierigen und hungrigen Wolf in der Person von einem gewissen Luis Suarez sitzen – Auch der kann seine Mitspieler mitreissen und Spiele entscheiden.

    Zudem bin ich der Meinung, dass wir uns in den letzten zwei Spielen auch ohne dass Messi in den jeweiligen Situationen involviert gewesen ist, viele Chancen herausgespielt haben. Und das stimmt mich äusserst positiv. In meinen Augen läuft (logischerweise) zwar vieles, aber nicht alles über ihn.

    Kurz gesagt: Ich bin zuversichtlich was eine allfällige Messi-Kompensation betrifft. Es müsste wirklich die Seuche ausbrechen, als dass sich alle drei Fussballgiganten (Messi, Neymar, Suarez) zur gleichen Zeit verletzen. Solange aber zumindest einer von den dreien auf dem Platz steht, dann können wir so ziemlich jede Mannschaft schlagen (vorausgesetzt, dass weiterhin alle am gleichen Strang ziehen).

    #525411
    Roland
    Teilnehmer
    Angus MacLeod wrote:

    So klingt die Theorie :)
    Dabei ist diese Theorie mindestens so alt wie Messi gut ist. Auch Pep und Tito verfügten über qualitativ hochwertige Außenstürmer, während Messi mindestens einen Kettenhund hatte. Geklappt hat es trotzdem nur mit Abstrichen. Am Ende war es häufig Messi selbst, der den entscheidenden Impuls setzen musste. Eine klassische Manndeckung ist nur ein Mittel, um Messi das Leben schwer zu machen.

    Entscheidender als die individuelle Stärke der Flügelstürmer ist ihre taktische Aufgabe. Und hier ist die Brücke zu Lucho, das taktische Gefilde darf nicht nur auf Messi ausgerichtet sein, denn in der CL könnte das zu wenig sein.

    Ich habe auch keine Bedenken, dass Luis es schafft, hier mehr Variabilität reinzubringen. Ich wollte bloß anmerken, dass der Torerfolg der letzten drei Spiele fast komplett auf Messi beruhte, was nicht unbedingt ein gutes Zeichen sein muss.

    #525408
    Angus MacLeod
    Teilnehmer
    Roland wrote:
    Ich hoffe bloß, dass künftig mehr Einfluss über die Flügel kommt. Sonst könnte eine plakative Formel heißen: Messi aus dem Spiel = Barca aus dem Spiel.

    Das ist aber auch sehr viel leichter gesagt als getan.
    Wenn Messi in Form ist, was er ja auch zweifellos ist, dann reicht ein Manndecker bei weitem nicht aus, um ihn aus dem Spiel zu nehmen. Da müssen mindestens zwei Leute immer ganz nah bei ihm stehen, und ihn sehr früh stören.

    Das hat aber den Effekt, dass mehr Raum frei wird für die anderen Spieler, und gerade wenn dann im Angriff auch noch ein Neymar und ein Luis Suarez stehen, dann kann das auch schon tödlich sein.

    So gesehen mache ich mir da nicht allzu große Sorgen. Wir haben genug Qualität um jeden Gegner für „einseitiges“ Verteidigen zu bestrafen.

    #525407
    Roland
    Teilnehmer

    Messi ist in Form. Das ist nicht zu übersehen, denn er ist der entscheidende Mann bisher gewesen.

    Bei 5/6 Toren war er entweder Ausgangspunkt/Vorlagengeber oder Schütze. Da muss man den Hut ziehen.

    Allerdings sehe ich das nicht nur positiv. Obwohl Tata Martino keine Titel errungen hat, hat er das geschafft, was Pep und Tito nicht schafften. Er gestaltete das Offensivspiel der Katalanen weniger abhängig von Messi.

    Natürlich kann man nach nur 3 Spielen jetzt keinen groben Trend ableiten, aber die Abhängigkeit von Messi fand ich bisher schon sehr ausgeprägt. Man muss auch berücksichtigen, dass Neymar und Suarez nicht oder nur kurz eingreifen konnten. Ich will auch gar nicht den Bremser spielen.

    Ich hoffe bloß, dass künftig mehr Einfluss über die Flügel kommt. Sonst könnte eine plakative Formel heißen: Messi aus dem Spiel = Barca aus dem Spiel.

    Aber Luis macht bisher so einen guten Job, dass ich glaube, er findet auch dort eine gute Lösung.

    #525342
    Anonym

    Da stimm ich Falcon zu.

    Sowas hat bestimmt i-ein cr7 fanboy verbreitet.

    Messi ist Kapitän, d. h. er führt die Mannschaft.

    #525146
    Nair
    Teilnehmer

    Glaubt ihr Messi lässt Ronaldo´s CL-Rekord vergessen und ballert mehr als 17.Tore
    Ich wünsche mir das so sehr :barca: und wir holen uns den CL Titel

    #525130
    Toheebarcelona
    Teilnehmer

    Also ich habe gehört, dass er nicht beim Freundschaftspiele mitmachen soll/wird.

    Dadurch soll er vor Verletzungen verschönt werden.

    #525128
    Falcon
    Teilnehmer

    Kann ich mir kaum vorstellen. Er hat ja immer betont wie wichtig es ihm ist für Argentinien zu spielen.
    Dann ist er zudem noch der Kapitän, was ist das denn für ne Vorbildwirkung, sowohl für Spieler als auch für die (vorallem jungen) Fans, wenn man sich so nach nem verlorenen Finale hängen lässt?
    Könnte mir auch nicht vorstellen, dass ihm da dann nicht auch ein Masche gewaltig ins Gewissen reden würde.

    MMn riecht das unglaublich nach „Ente, Ente, Ente, Ente…..“

    #525127
    RoyJonesJr
    Teilnehmer

    „Lionel Messi wird vorerst nicht mehr für die Nationalmannschaft Argentiniens spielen. Wie der ehemalige Vorsitzende des argentinischen Verbandes, Julito Grondona, gegenüber der „Marca“ bestätigt, dass der Weltstar eine Auszeit von der Nationalmannschaft nimmt und sich vorerst voll und ganz auf den FC Barcelona konzentrieren will. Ein Rücktritt sei aber nicht geplant, vielmehr brauche der Offensivakteur nach der Finalniederlage an der WM gegen Deutschland ein wenig Abstand.“

    Quelle: 4-4-2.com

    #524961
    Anonym

    Hier ist noch ein Beweis, dass Leo der beste Spieler der Welt ist.

    Wenn das mit dem Link funktioniert, sollte es euch zu einer Rede von Prez führen, in welcher es um Di María geht (also wieso er Real verlässt – ihr wisst ja von Reals Brief an ihn etc.).

    Das spektakuläre PRO Lionel Messi-mäßige daran wird jedem auffallen.

    An 3 Stellen betont er, dass Cristiano Ronaldo der beste Spieler der Welt sei und dies „völlig klar“ sei.

    Süß – vll hat Ronaldo ihm auch den Kopf verdreht haha

    #524927
    bruce83
    Teilnehmer

    Lionel Messi hat die Länderspielreise der argentinischen Nationalmannschaft dieser Tage nicht antreten können. Der Offensivakteur muss aufgrund von Adduktorenproblemen aussetzen, ist aber bereits auf dem Weg der Besserung. Der Argentinier soll bereits lockere Laufeinheiten beim FC Barcelona absolvieren und könnte möglicherweise bereits pünktlich zum 3. Spieltag zurückkehren.

    #524903
    Nair
    Teilnehmer

    Trainiert Messi wieder mit und wenn nicht weiß wer was los ist oder wann er wieder Spielen/Trainieren kann?

    #524818

    Der FC Barcelona steht für klare Aussagen. Nach dem Spiel gegen Villarreal, offizielle Meldung: Messi und Munir angeschlagen, am morgigen Montag gibt es medizinische Tests, die Aufschluss geben. Montag, offizielle Meldung: Munir hat nur eine Prellung und wird zum U-21-Nationalteam der Spanier reisen.

    Mittlerweile ist Dienstag und es gibt weiterhin keine Meldung bezüglich Messi. Nur die ‚Sport‘ schreibt, dass er gemeinsam mit Iniesta individuell trainierte.

    #524816
    Nair
    Teilnehmer

    The King is back, hoffentlich ist das nur eine Verletzung mit Rufzeichen und ich hoffe das es nur gesagt wurde das er nicht an den Länderspiele teilnehmen muss

    #524801
    BarcaFever
    Teilnehmer

    https://www.youtube.com/watch?v=xp2MXHazYhM

    Der neue (alte) Messi. Schade nur, dass da nichts von seiner Arbeit gegen den Ball zu sehen ist. Soll ja hoffentlich ein wesentlicher Bestandteil vom neuen (alten?) messi werden ;)

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,661 bis 3,675 (von insgesamt 5,182)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.