#10 – Lionel Messi

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,351 bis 4,365 (von insgesamt 5,182)
  • Autor
    Beiträge
  • #502188
    Xsichter
    Teilnehmer

    Einfach unglaublich der Typ! So schläft man gleich viel besser :D

    #502187
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Der ist einfach total bekloppt und Punkt :-)

    #502185
    Toheebarcelona
    Teilnehmer

    Er kam, sag und siegte. :whistle:

    #502183
    BarcaFever
    Teilnehmer

    Der König macht mal eben zwei Tore, bitte und danke B)

    #502182
    Donnatella
    Teilnehmer

    Einfach aussergewöhnlich….andere Spieler brauch einiges an spielen um wieder in Tritt zu kommen,aber unser leo braucht nur 15 Minuten… B) B) B)

    #502181
    Anonym
    Joker wrote:
    Der ist doch nicht normal…

    Natürlich nicht. Sonst wäre er ja nicht Messi.

    #502177
    Goldbringer94
    Teilnehmer

    So unser Individium aus einer anderen Galaxy ist wieder da :whistle:

    Wir sehr haben wir ihn alle vermisst :woohoo: :woohoo:

    #502176
    Fifty
    Teilnehmer

    Er ist einfach der geilste. Die Messi Sprechgesänge…WAHNSINN.

    #502174

    :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo:

    #502173
    Simon
    Teilnehmer

    war er noch nie :P

    #502169
    Anonym

    Der ist doch nicht normal…

    #501961
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    Feips wrote:
    @Mühsam
    Ich hatte eher das Gefühl, dass es bei Pedro am mangelnden Selbstvertrauen gelegen hat. Selten ging er mal ins Dribbling und hat immer wieder den Ball zurückgelegt, anstatt seine Qualitäten auszuspielen.

    Jetzt hat er Selbstvertrauen und dann sollte es doch auch mit Messi besser funktionieren, wenngleich man dies natürlich nicht mit absoluter Sicherheit sagen kann.
    Ich hoffe mal, dass er seine aktuelle Form auch mit Messi zeigen kann.

    Wollte genau das Selbe schreiben wie Feips (bezüglich dem Selbstvertrauen) – bin da absolut deiner Meinung

    Leider befürchte ich, dass ich meinen Standpunkt, was Neymar anbelangt, nicht ganz unmissverständlich rübergebracht habe und muss es notgedrungen kurz relativieren:

    Neymar ist ein fantastischer Spieler mit hervorragenden Qualitäten. Wie hier mehrmals betont wurde, hat er auch meine Erwartungen übertroffen. es ist gerade mal seine erste Saison auf europäischem Topniveau. Zumal addieren sich noch weitere Faktoren dazu, die nicht unberücksichtigt gelassen werden dürfen, sprich: neue Kultur & Sprache, neue Umgebung (neuer Kontinent), neues taktisches Niveau, Erwartungsdruck seitens der Medien, ein Verein mit einem besonders speziellen Spielstil, dessen Angewöhnungszeit länger als sonst bedarf.

    Er macht das bisher wirklich hervorragend und negative Kritik muss man nicht immer auch negativ auffassen.. im Gegenteil : –> dies als Konstruktive Kritik annehmen, Fehler akzeptieren, umsetzen, besser werden! – nur so lernt man. Seine Fortschritte sind ganz klar signifikanter Natur, das muss man anerkennen. Insofern ist er auf dem richtigen Weg. Aber ich finde, dass der Zeitpunkt, ihn als einer der wichtigsten Leistungsträger anzusehen, noch zu verfrüht ist (und auch nicht förderlich wäre, denn damit würde man dem Jungen nur noch mehr Druck aufersetzen), wenn ich bedenke was Messi mit 21 Jahren geleistet hat.

    Ich habe vollstes Vertrauen in Neymar, aber auch in Pedro und Alexis.

    #501958
    Anonym

    Also ich glaube noch nicht daran, dass Alexis und Pedro ihre Leistungskurve nach Messis Rückkehr oben halten können. Lasse mich da aber auch gern eines besseren belehren.

    #501956
    Mühsam wrote:
    Bei der Diskussion sollte man immer berücksichtigen, seit wann das Duo Alexis& Pedro so glänzt, individuell aber auch im Zusammenspiel. Natürlich seit Messi nicht spielt. Alexis war sicherlich alleine auch schon vorher ganz gut drauf, bei Pedro ist es nicht lange her, da habe ich sogar was von verkaufen usw. gelesen. Wenn Messi wieder seinen Stammplatz einnimmt wird das natürlich wieder ganz anders aussehen. Deswegen ist auch die Frage, ob Neymar dann eher mal öfters pausieren sollte schwierig zu beantworten. Pedro und Messi sind jetzt nicht gerade die beiden die besonders gut harmonieren. Da ist das Zusammenspiel zwischen Neymar und Messi doch schon um einiges besser und effektiver gewesen.

    Jaein. Sie spielen so gut, seit Tatas System zu greifen beginnt. Auch die Aufgaben, die sie in der Defensivarbeit weniger haben, beeinflussen ihr Spiel. Das ist abhängig davon, wer hinter ihnen spielt. Ich habe es bereits bei den jeweiligen Spielthreads geschrieben, es war auffällig, dass jeweils der Stürmer, der vor Alba oder Montoya gespielt hat, vorne stark zum Zug kam.

    Messi’s Dominanz hatte definitiv auch einen Einfluss, wie stark das jetzt noch der Fall sein wird zeigt sich erst noch. ;)

    #501955
    Feips
    Teilnehmer

    @Mühsam
    Ich hatte eher das Gefühl, dass es bei Pedro am mangelnden Selbstvertrauen gelegen hat. Selten ging er mal ins Dribbling und hat immer wieder den Ball zurückgelegt, anstatt seine Qualitäten auszuspielen.

    Jetzt hat er Selbstvertrauen und dann sollte es doch auch mit Messi besser funktionieren, wenngleich man dies natürlich nicht mit absoluter Sicherheit sagen kann.
    Ich hoffe mal, dass er seine aktuelle Form auch mit Messi zeigen kann.

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,351 bis 4,365 (von insgesamt 5,182)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.