#10 – Lionel Messi

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,441 bis 4,455 (von insgesamt 5,182)
  • Autor
    Beiträge
  • #500989
    Anonym

    Haha. Find ich gut. So bleibt er vielleicht immerhin noch über den Sommer hinaus. :)

    #500986

    Eben lief es im News-Ticker bei N24: Gehaltserhöhung für Messi. Javier Faus hat ihn anscheinend auf die Idee gebracht ^_^

    Jetzt muss Barca wie ein kapitalistisches Unternehmen geführt werden, damit das Kapital der Spieler aufgestockt werden kann. Hat Iniesta eigentlich auch einen kleinen Gehaltsbonus bekommen? :-)

    #500980
    Barca_undso wrote:
    Bartomeu ist ein Genie seines Faches. Jetzt stellt sich die Frage: In welchem Fach?
    Das ist denke ich mal ein Fall für Detektiv Conan. Oder Mühsam.

    Ich sehe es schon vor mir:
    Anruf von Messi zu Ronaldo: „Hör mal Kumpel, ich finde du verdienst zu wenig bei Real, solltest Gehaltserhöhung fordern.“
    CR7 „du hast recht, ich verdiene wirklich viel zu wenig, als angehender Weltfußballer des Jahres, danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast.“
    Messi: „Kein Problem Cristiano, das gehört sich doch unter Kollegen, gib mir bitte Bescheid, wenn es geklappt hat und wie viel du dann aufs kalte Händchen bekommst.“
    2 Wochen später:
    Anruf CR: Hey, Lionell, es hat geklappt, verdiene jetzt 15 Mio im Jahr. Danke nochmals für den Tipp, werde ich dir nie vergessen!“
    Messi schnurstracks zu Bartomeu: „Ronaldo verdient 15 Mio, ich will ab sofort 16 Millionen!!“
    Bartomeu gibt sofort nach, ändert den Vertrag auf 16 Mio und denkt bei sich: Hostia, Schwein gehabt, wenn Leo Ribery angerufen hätte und nicht CR7, dann wäre es noch viel teurer geworden, der Kerl verdient inzwischen ja schon 18 Mio bei den Bayern, das hat mir ihr Maulwurf schon vor Tagen mitgeteilt! :woohoo:

    #500974
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Bartomeu ist ein Genie seines Faches. Jetzt stellt sich die Frage: In welchem Fach?
    Das ist denke ich mal ein Fall für Detektiv Conan. Oder Mühsam.

    #500971
    Anonym

    Bravo, Josep Bartomeu. Wenigstens ein Vize-Präsident bei Barca , der eine von Ahnung von Fußball hat. Faus go home. Allerdings sollte man hier aus Kostengründen (Papier kostet auch Geld, nicht nur Farbkopien) gleich einen entsprechenden speziellen Vertrag jetzt machen und nicht ständig neue Verträge schreiben müssen. Wenn also Messi irgendwo in der Welt einen Fußballer mit mehr Gehalt findet als er selber erhält, dann bekommt er automatisch 1 Million über diesem Gehalt.

    http://www.fussballeuropa.com/news/josep-bartomeu-messi-muss-der-bestbezahlte-fussballer-werden

    #500867
    Xsichter
    Teilnehmer
    Quote:
    ManCity-Stars versuchen Messi von Transfer zu überzeugen

    Die ManCity-Profis Yaya Touré (30), Kun Agüero (25) und Pablo Zabaleta (28) geben derzeit ihr Bestes, um Barça-Star Lionel Messi (26) vom ersten Vereinswechsel seiner Profi-Karriere zu überzeugen. So verrät Messis argentinischer Nationalmannschafts-Kollege Zabaleta gegenüber den „Manchester Evening News“: „Er fragt mich viel über City. Es ist ein Thema, über das wir häufig sprechen.“ Quelle: transfermarkt

    Amüsant, diese ständigen Berichte und Spekulationen über einen Wechsel.

    #500856

    Ich habe mir gerade einen Artikel von Totalbarca durchgelesen. Er behandelt die Auseinandersetzung zwischen Messi und Faus, die Erklärung von Messi`s Vater, die Zögerung bei der Vertragsverlängerung von Iniesta (angeschnitten) und ein paar andere Dinge, die damit in Verbindung stehen oder stehen könnten. Ein Link, zu einem Interview mit einem der Initianten des in zwischen abgesagten Misstrauensvotum, ist ebenfalls enthalten.

    Der Artikel ist etwas langatmig und wirklich viel Konkretes und vor allem Neues steht darin nicht. Wenn aber jemand Lust hat, es ist alles mal grob zusammengefasst in einem Artikel.

    http://www.totalbarca.com/2013/opinion-pieces/the-faus-that-broke-the-camels-back-messi-and-rosell-in-2013/

    #500735
    Anonym

    Mit den Stars bei Barca war es nie so einfach. Nehmen wir mal als Beispiel den ehemaligen Barca-Star Bernd Schuster. Als Helenio Herrera noch mal Trainer wurde charakterisierte ihn Schuster öffentlich „als älter als den Böhmerwald, schon dreimal abgeholzt“. Herrera wiederum bezichtigte Schuster als Homosexuellen, dessen Ehe kaputt ist. Später versuchte Präsident Nunez Schuster als „Geisteskranken“ abzustempeln. In der Presse erschien ein angebliches Gutachten des Barca-Doc in dem er bei Schuster eine krankhafte Depression diagnostizierte. Schuster klagte auf Vertragsauflösung, nannte Nunez einen Lügner und verklagte den Präsidenten wegen Beleidigung.

    Die Geschichte um den koksenden Maradona folgt dann im 2. Teil.

    Ja, das waren noch Zeiten, da ist jetzt das Ganze rund um Messi mal wieder Kindergeburtstag.

    #500716
    Xavilla67 wrote:
    wollte halt Die Aussage stützen (so habe ich es zumindest verstanden von Austro und Grandoli [glaube ihr meint das auch so oder :) ] ) dass man Rosell alles mögliche zutrauen könnte wenn es dem Verein Finanziell etwas bringt

    Kommt in etwa hin ja. Wenn es finanziell hilft / wenn es ihm persönlich hilft. So was in der Art. :)

    #500709
    Xavilla67
    Teilnehmer

    Im Endeffekt ist es ja so wie hier erwähnt wurde kein Spieler sollte über den Verein gestellt werden.

    Kein Messi, kein Neymar oder kein sonst wer, naja Pinto eventuell :lol: aber das war’S :)

    Mein Teil den ich dazu beitrug bezog sich auch viel weniger darauf, dass ich Angst hätte zwischen Messi und Neymar könnte ein Kleinkrieg entfachen oder sonstiges – sondern zugegeben meine leichte Antipathie für Rosell trat dort einfach an den Tag :)
    Wollte hier nur auch nur nochmal klarstellen, dass ich nicht der Meinung bin dass Neymar seine Darstellung der
    Also sprich so tun soll als sei er gar nicht da – bzw. nichts besonderes. Ich meine hey, wenn wir einen neuen Spieler verpflichtet haben war es bis jetzt immer so dass sein Gesicht die Titelseite von uns schmückte :)
    Wenn man mit Neymar werben kann wieso sollte man es nicht tun – wollte halt Die Aussage stützen (so habe ich es zumindest verstanden von Austro und Grandoli [glaube ihr meint das auch so oder :) ] ) dass man Rosell alles mögliche zutrauen könnte wenn es dem Verein Finanziell etwas bringt

    also hier auch von mir Entschuldigung falls dies anders verstanden wurde :)

    #500707
    Anonym

    Also als Messi noch mit langen wehenden Haaren die Abwehrspieler des Gegners als Slalomstangen benutzte war er für mich auf jeden Fall ein Sympathieträger. Aber ich brauche eigentlich keinen speziellen solchen Träger für meine Sympathie zu Barca.

    #500699

    Er wäre mir wesentlich sympathischery wenn er sich etwas mehr am Pressing beteiligen und nicht über den Platz spazieren würde :-) Pedro, Alexis zB sind nicht mit so viel Talent gesegnet. Sie holen aber auch nich das letzte Quäntchen aus sich heraus. So ergattern die Spieler bei mir Sympathiepunkte ;-)

    #500698
    Anonym

    wo wir schon beim erwähnen sind, für mich auch. Messi ist für mich sogar einer der sympathischsten. aber eig finde ich das ganze Team durch die Bank sympathisch :)

    #500694
    Spongebob wrote:
    (…) Messi gehörte für mich noch nie zu den Sympathieträgern bei Barça, (…)

    Für mich schon. Wollte das nur mal erwähnt haben. :)

    #500693

    Ah ok, dann sehen wir die Lage sogar gleich. ;) Ich denke nicht, dass wir Messi in dem Punkt irgendwie schützen müssen, er ist in den Medien ja präsent wie sonst was. Ich finde es schade um die anderen, die weniger im Zentrum stehen, obwohl sie das Zentrum sind. Jemand sagte es bereits, diejenigen würden sich auch nie darüber beschweren, aufgrund ihres Charakters, dieser würde Barça aber eben genau richtig repräsentieren.

    Aber eigentlich ist das hier ja nicht Thema, das mit Neymar sollte eigentlich nur kurz angeschnitten werden und jetzt haben wir eine eigene Diskussion darüber. :lol:

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,441 bis 4,455 (von insgesamt 5,182)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.