#10 – Lionel Messi

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,486 bis 4,500 (von insgesamt 5,182)
  • Autor
    Beiträge
  • #500540
    bruce83
    Teilnehmer
    #500437
    Xavilla67
    Teilnehmer

    http://www.youtube.com/watch?v=7ZZu1pqInzc

    Finde zwar Blatter hätte sich das sparen können aus rein sportlich fairer Sicht :lol: aber das passt hier ganz gut gegen solche lächerlichen Beschuldigungen immer und immer wieder um Messi zum Bad Boy zu machen !

    #500418
    Messinho
    Teilnehmer

    Sobald Ronaldo seinen achso „hochverdienten“ goldenen Ball gewinnt, hört diese Kampagne gegen Messi auf. Dann kommt Messi zurück und gibt denen Mal eine Faust in die Fresse (natürlich auf dem Spielfeld). Diese Hater sind doch nichts anderes als Abschaum. Die Menschen aus Madrid können es nicht ertragen, dass Messi nun mal so gut ist. Hätte Ronaldo es wirklich soo verdient, gäbe es auch keine Kampagne gegen Messi, denn die wäre dann ja wohl schlichtweg nicht nötig. Mit dieser Kampagne zeigen sie mir nur, dass Ronaldo ohne Hilfe nicht an Messi vorbeikommen kann.

    #500410
    Armin154
    Teilnehmer

    Ja es wird viel geschrieben. Die Schmutzkampagnen gegen Messi nerven schon enorm, es wird mit aller Macht versucht ein schlechtes Licht auf ihn zu werfen.
    Der einzige der mir bei uns zu denken gibt, ist der liebe Herr Rosell

    #500400

    Erneute Schmutzkampagne aus Madrid gegen die Familie Messi.

    Lest selbst, das hier ist jetzt schon die Richtigstellung inkl. Stellungnahme der Polizei. Die Anschuldigungen sind an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten, im Artikel ist kurz erwähnt, was die madrilenische Zeitung berichtet hat. :sick:

    Das Wichtigste:

    „Die spanische Zeitung mit Sitz in Madrid berichtete, dass Jorge Messi als Mittelsmann in Geldwäsche-Aktivitäten der kolumbianischen Drogenmafia verwickelt sein soll.

    Die Polizei widersprach nach der Veröffentlichung bereits wesentlichen Teilen des Berichts. In der ganzen Zeit des Ermittlungsverfahrens, das im April 2012 begann, wurde der Name Jorge Messi kein einziges Mal erwähnt. Auch nicht der Name seines Sohnes.

    Untersucht wurden die Machenschaften der Geldwäscherbande von der kolumbianischen Polizei und der amerikanischen DEA. Konzerte in Madrid, Barcelona und Murcia wurden geprüft.

    Ob auch bei den Benefizspielen mit Leo Messi Geld gewaschen wurde, hat man bisher nicht herausgefunden. Die Spieler haben aber damit nichts zu tun, das steht fest.

    In der Stellungnahme von „Leo Messi Management“ (LMM) heißt es: „Wie das Innenministerium und Guardia Civil bestätigten, wurde Jorge Messi niemals mit diesem Fall in Verbindung gebracht. Weder wurde er untersucht, noch als Zeuge vernommen, geschweige denn gegen ihn ermittelt.“

    (…) Laut dem Sportblatt „Sport“ lässt die Familie Messi weiterhin untersuchen, ob eine Klage gegen die Zeitung „El Mundo“ möglich ist. Die Familie Messi sehe laut der Zeitung einen weiteren Versuch aus Madrid, Lionel Messi zu diskreditieren und seinen Ruf zu beschädigen.“

    http://www.fussballeuropa.com/news/das-sagt-das-leo-messi-management-zu-den-vorwurfen

    #500111
    Xavilla67
    Teilnehmer

    Freut mich, dass Messi wieder am fit werden ist – hoffentlich wird von einigen Herrschaften nun nichts überstürzt.

    #500031
    bruce83
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Klassische Aufgaben eines Sportdirektors. Bei Barca scheinbar jedenfalls.

    Mich würde es nicht wundern wenn sie gleich mit Messi zurück fliegen und sagen er ist Einzatzbereit!

    #500029
    Anonym

    Klassische Aufgaben eines Sportdirektors. Bei Barca scheinbar jedenfalls.

    #500026
    bruce83
    Teilnehmer
    #499757
    Feips
    Teilnehmer
    tiki taka barca wrote:
    Grandoli Newells Barca wrote:
    Ich hatte befürchtet, dass ich ein bisschen wie ein Fanboy wirke, wenn ich mich zu Argentinien bekenne.

    Keine Sorge, wir hätten dich schon nicht verbannt. :lol: :lol:

    Zum Thema Sorgen machen, da könnte ich dank Ray auch ein liedchen singen :whistle:

    @ Cola Werbung
    Seltsame Farben für Cola :)

    #499754

    Ich drücke auch den Argentiniern die Daumen – keine Sorge. :D
    War ja vor einem Jahr 4-5 Wochen in diesem unglaublichen Land unterwegs, die Fußballbegeisterung ist echt der Hammer.

    Die Werbung ist natürlich auch toll, wäre mir kaum aufgefallen. :cheer:

    #499752
    Anonym

    Das sind doch nur Werbeaufnahmen für Coca-Cola.

    #499751
    Anonym
    Grandoli Newells Barca wrote:
    Ich hatte befürchtet, dass ich ein bisschen wie ein Fanboy wirke, wenn ich mich zu Argentinien bekenne.

    Keine Sorge, wir hätten dich schon nicht verbannt. :lol: :lol:

    #499750

    Ich hatte befürchtet, dass ich ein bisschen wie ein Fanboy wirke, wenn ich mich zu Argentinien bekenne. :lol: Schön, dass das so viele ähnlich sehen wie ich. ;)

    Gratuliere Messinho! :lol:

    #499747
    Anonym

    Schön ihn wieder auf dem Platz zu sehen. Scheint ja ziemlich hart an seinem Comeback zu arbeiten, was man so liest. :) Bei der WM bin ich auch ganz klar für Argentinien.

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,486 bis 4,500 (von insgesamt 5,182)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.