#10 – Lionel Messi

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,891 bis 4,905 (von insgesamt 5,182)
  • Autor
    Beiträge
  • #489219

    Also ich bin auch aus Österreich, für mich heißt Disput ein Streitgespräch. Kann eventuell auch kurz sein, aber mir war das eher als längeres Streitgespräch im Kopf. :D
    Aber du hast schon recht, ein „kurzer Disput“ kann wohl auch nur Rede und Antwort bedeuten.
    Völlig egal eigentlich, ich denke wir wissen jetzt wer was gemeint hat. :)

    Die Bilder sind schön anzusehen, danke. So oder so, man wird aus dem ganzen nicht wirklich schlau. Möge es sich uns eines Tages offenbaren ob, warum und wie sich das Verhältnis abgekühlt hat.

    #489217

    [attachment=185]2008-2.jpg[/attachment]

    [attachment=186]Topklein.jpg[/attachment]

    [attachment=187]LeoPep_2013-05-24.jpg[/attachment]

    [attachment=188]messi-pep-guardiola-rf_616341-610×380.jpg[/attachment]

    Diese Bilder sind für mich noch in Erinnerung als echte Emotionen und Vertrautheit. (Ich hoffe, sie lassen sich öffnen). Nicht eine Umarmung, die mit einem Händedruck beginnt, aber vielleicht liege ich da ja falsch.

    [attachment=189]2012abschied.jpg[/attachment]

    Puyol hat zu Messi etwas gesagt und Messi hat geantwortet, das war aber bevor Puyol dann Messi umarmt hat und ihn mit einem leichten Klaps auf den Rücken Richtung Guardiola geschickt hat. Aber wie dem auch sei, eines möchte ich hier klarstellen: Bei uns in Tirol heißt „Disput“ Rede und Antwort – also ein ganz kurzes Gespräch. Aus euren Reaktionen merke ich, dass das wohl in Deutschland Streitgespräch oder so etwas heißt – DAS habe ich damit nicht gemeint!

    #489213

    ich stimme sponge wie so oft ebenfalls zu. nur einen punkt sehe ich etwas kritischer:

    Spongebob wrote:
    Dennoch hätte ich nicht für möglich gehalten, dass Messis Wort ein solches Gewicht hat – nicht im Verhältnis zu den Spielern, sondern im Verhältnis zum Trainer, dessen Entscheidungen für die Spieler nicht unanfechtbar sein, aber in letzter Konsequenz respektiert werden sollen. Das hat Messi nicht getan, und das ist für mich das Verwerfliche am Verhalten von Messi, nicht die Tatsache, dass er andere Ansichten besitzt und diese zur Sprache bringt.

    ich denke um da ein so deutliches urteil zu fällen, fehlen uns die informationen. bei aussagen wie (im buch beschrieben) „wenn messi ausgewechselt wurde, hat er tagelang nicht mit dem trainer geredet“ (sinngemäss) bin ich schon vorsichtig. ich kann mir das nicht recht vorstellen, ein training, eine mannschaftsbesprechung und dergleichen wären ja kaum möglich, ohne kontakt zwischen spieler und trainer. dass auf messis gefühlslage rücksicht genommen wird, stimmt sicherlich, wird aber keine ausnahme sein, ich denke das ist normal, dass er aber so zu sagen mitbestimmt wer spielt und wer nicht, halte ich nicht für wahrscheinlich. die möglichkeit, dass er sagt wo er gerne spielen will, schätze ich wiederum als realistisch ein. etoo und ibrahimovic haben ja auch beide klar gesagt, sie wollen im zentrum spielen. messi hat einfach das selbe gesagt und pep hat dann ihn ins zentrum gestellt. war ja wohl die richtige entscheidung. der anhang mit „ich spiele im zentrum oder gar nicht“ ist wiederum ein punkt, bei dem ich vorsicht walten lasse. ob diese aussage ein zitat ist, oder eine formulierung des autors, die bewusst radikal gewählt ist, können wir nicht abschliessend sagen. ich tendiere eher zu letzteren. kann natürlich auch sein, dass ich mich irre, schlussendlich alles spekulation.

    #489210
    Grandoli Newells Barca wrote:
    zu molero, mag sein, dass puyol messi gesagt hat, er solle guardiola umarmen (glaub ich dir natürlich, du hattest von uns allen die beste sicht), aber wenn du dir die umarmung betrachtest, die ist schon recht innig aus für 2 männer, eine gespielte umarmung sieht da schon anders aus. also auch da ist wohl von beiden wahrheiten etwas dabei :)

    Da bin ich ganz bei dir. Hab mir jetzt einige Videos angesehen und die zeigen alle dasselbe. Puyol hat ihm da wohl schon etwas gesagt, aber einen „kurzen Disput“ gab es sicherlich nicht. Das belegen die Videos ganz eindeutig. Ob er jetzt von alleine auf diese Idee gekommen ist oder nicht ist auch nicht von Bedeutung, wenn es größere Differenzen gegeben hätte würde die Umarmung für mich nicht so innig sein.
    Vielleicht sind sie aber gute Schauspieler oder ich schätze das komplett falsch ein. Jedenfalls kann von einem Disput hier nicht die Rede sein nach seinem Elfmeter-Tor.
    Oder gab es da schon vorher was @Molero? Will dir da jetzt nicht unrecht tun.

    http://www.youtube.com/watch?v=vawKbRecTE0

    Ab 4:00
    http://www.youtube.com/watch?v=0xK6TPOCnCA

    Was solls, wenn es um Messi geht bauscht man das ganze auch etwas künstlich auf. Den Worten von Sponge in Bezug auf die vereinsinterne „Macht“ Messis kann ich mich ansonsten zur Gänze anschließen.

    #489202

    ich denke man muss die sache wirklich differenziert sehen. ein autor will natürlich, dass sein buch verkauft wird. und wenn er über einen spieler wie messi, vorallem mit diesem image, etwas sensationalistisch von „machtbesessenheit“ (übertrieben ausgedrückt) schreibt, kann er natürlich auf erhöhte verkaufszahlen durch diese polemik hoffen ;)

    er stellt messi als „menschenfresser“ dar. andere medien stellen messi als den heiligen dar. die wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen, dieser meinung war ich aber schon vorher :)

    zu molero, mag sein, dass puyol messi gesagt hat, er solle guardiola umarmen (glaub ich dir natürlich, du hattest von uns allen die beste sicht), aber wenn du dir die umarmung betrachtest, die ist schon recht innig aus für 2 männer, eine gespielte umarmung sieht da schon anders aus. also auch da ist wohl von beiden wahrheiten etwas dabei :)

    auch mit den jugendspielern, messi hat sie gelegentlich angeschnautzt, offensichtlich hat er sie aber auch gelobt und mit ihnen gefeiert und sie haben sich verbessert, wohl auch durch ihn. und tello scheint mir nicht angst davor zu haben, dass er aus der mannschaft fliegt, wenn er den abschluss sucht. im gegenteil, ich finde er hat diese saison ein sehr gutes gleichgewicht, zwischen abspielen und schiessen, viel besser als noch letzte saison. dass ein erfahrener stürmer die jüngeren einlehrnt und ihnen dabei auch mal sagt, wenn sie was besser machen sollen, ist ja nicht ungewöhnlich. bei messi schien es halt ungewohnter, wenn puyol einem anderen verteidiger etwas sagt sieht es wie das selbstverständlichste der welt aus (ist es auch, nimenad legt sich mit puyol an :lol: )

    als beispiel für diese differenzierte sichtweise, die ich bevorzuge, möchte ich einige bilder mit euch teilen. bezüglich messi und villa. bei der auseinandersetzung zwischen ihnen, sah es so aus, als sei da eine art streit weitergeführt worden, der schon vorher mal aufgekommen war. das schien nicht aus dem nichts zu kommen. allerdings wurde daraus in den medien wohl viel mehr gemacht, als es wirklich war. meinungsverschiedenheiten gibt es immer mal. also die wahrheit liegt wohl zwischen den bildern der auseinandersetzung und diesen hier:

    [attachment=174]2013-03-12_BARCELONA-MILAN_38.v1363181359.JPG[/attachment]

    [attachment=175]Free-Messi-and-Villa-Barca-Wallpaper-HD.jpg[/attachment]

    [attachment=176]showpics.jpg[/attachment]

    wenn du prinzipiell ein schlechtes verhältniss zu jemandem hast (wie es manche medien ausgedrückt haben) dann existieren keine solchen bilder von dir und dieser person :lol:

    ist sicher nicht nur erfunden, aber so dramatische wie es (auch im artikel auf der startseite :) ) formuliert ist vom autoren dieses buches, ist es denke ich nicht.

    #489195
    Barcelona1899 wrote:
    Aber td hat er schon seine achtung ihn gegenüber ausgesprochen :)
    Naja ich weiss nicht genau was da alles so abgeht :) und dass messi auf der 9 spielen will ist ja super für uns :D

    Im Nachhinein betrachtet sogar mehr als das ;)

    #489192
    Barcelona1899
    Teilnehmer

    Aber td hat er schon seine achtung ihn gegenüber ausgesprochen :)
    Naja ich weiss nicht genau was da alles so abgeht :) und dass messi auf der 9 spielen will ist ja super für uns :D

    #489187
    Barcelona1899 wrote:
    Schon klar molero, er ist sicher kein heiliger und ich bin mir sicher das er nicht so ist wie in den medien dargestellt. Td denke ich das er ehrlich ist :)
    Und wenn er so mächtig wäre wiso sagt dann kein ex spieler was?

    Zlatan hat sich z.Bsp. schon darüber geäußert, so in der Art, er sei eine Opfergabe an Messi geworden.

    #489185
    Barcelona1899
    Teilnehmer

    Schon klar molero, er ist sicher kein heiliger und ich bin mir sicher das er nicht so ist wie in den medien dargestellt. Td denke ich das er ehrlich ist :)
    Und wenn er so mächtig wäre wiso sagt dann kein ex spieler was?

    #489183

    Ja, das habe ich auch gelesen – und es hat mir Magenschmerzen bereitet, da ich schon die „etwas andere Version“ kannte. Aber irgendwie musste er sich ja dazu äußern, „Unwohlsein“ hätte es vielleicht besser getroffen und wäre vielleicht ehrlicher gewesen. Rebellion ist das eine – dann aber womöglich mit den Auswirkungen konfrontiert zu werden – etwas ganz anderes. Aber das sind natürlich alles nur Spekulationen, die Wahrheit liegt wie immer irgendwo dazwischen. Aber mal ganz ehrlich Barcelona 1899, schreibst du auf fb immer die reine Wahrheit? Dann wärst du ein Heiliger – und das ist niemand von uns, auch Messi nicht.

    #489182
    Barcelona1899
    Teilnehmer

    Möchte mich dazu auch kurz äußern. Als pep abdankte ist messi der pk ferngeblieben, er schrieb danach auf facebook das er zu traurig war um dort anwesend zu sein. Also ich denke nicht das das verhältniss der beiden so schlecht war, außer er würde bewusst falsche aussagen machen was ich aber nicht glaube.

    #489181

    @barca: Das ist die normale Vogel-Strauß-Politik, was nicht sein darf, das ist nicht und wenn wir es totschweigen, dann ist es auch nie geschehen und wird schnell vergessen. Ich hab da ein „leider“ wunderbares Beispiel mit dem Buch von John Leake „Eiskalter Tod“ vor kurzem erlebt. Dieser beschreibt die Hintergründe eines „Unfalls in einer Gletscherspalte“, der vertuscht und totgeschwiegen und den Eltern frech ins Gesicht gelogen wurde. Hier in „meinem“ Tirol, auf das ich immer so stolz war. Es werden alle Beteiligten bei vollem Namen genannt! Im regionalen Fernsehen wurde eine kurze Notiz über eine Lesung gemacht – sonst nichts! Keine Reaktion von den Verantwortlichen – von der Landesregierung über die Gerichtsmedizin – Polizei usw. Nichts, niente, nada! Es wird einfach nicht darüber gesprochen, geschrieben oder sonstwie berichtet. Kein Dementi!
    Das nur dazu, dass es mich persönlich nicht wundert, dass vom FC Barcelona keine Stellungnahme erfolgte. Wäre es die Unwahrheit, hätte man längst geklagt. So ist das Leben – einfach besch…eiden!

    #489180

    So wie er momentan drauf ist, würde ich vermuten, dass er einige Momente der Vergangenheit sicher bereut – aber das tut ja jeder von uns im Innersten unseres Herzens. Glücklich wirkt er jedenfalls nicht – und wie sagte Guardiola bereits 2008? „Ein glücklicher Messi ist ein guter Messi“.

    #489179
    barca37
    Teilnehmer

    Als grosser Messi Fan tue ich mich schwer ihn zu kritisieren da er uns schon oft aus der Scheisse geholfen hat. Aber irgendwie kann ich nicht glauben das Messi und Guardiola so ein schlechtes Verhältnis hatten, mir kam es eigentlich immer so vor als ob das Verhältnis in Ordnung wäre, da hab ich mich wohl getäuscht. Wenn ich richtig verstanden hab ist das Buch doch schon im letzten Jahr auf den spanischen Markt gekommen und mich wundert es das dort anscheinend keine grossen Wellen geschlagen hat, oder irre ich mich? Eigentlich weiss ich auch nicht genau ob es der Wahrheit entspricht, warum äussren sich die Beteiligten aus dem Buch nicht einfach mal.

    #489178
    bruce83
    Teilnehmer
    Molero wrote:
    Sorry, ich war dabei – er ist NICHT von selber hingegangen, egal wie es aussieht. Puyol kam zu Messi und forderte ihn auf, zu Pep zu gehen, es gab einen kurzen Disput und dann ging Messi zu Pep und umarmte ihn. Du kannst es mir ruhig glauben, Videos kann man zusammenschneiden, ich aber saß in der 10. Reihe genau in dem Bereich, in dem sich die Szene mit Puyol abspielte. Und dass Messi sich nicht am „Hochwerfen“ von Guardiola beteiligte, sondern in zweiter Reihe hinter anderen Spielern dabei nur zusah, stimmt auch.
    Du brauchst dir ja nur die Umarmungen von früher anschauen, da haben sie sich nicht vorher die Hand gegeben und dann umarmt, da flog Messi sofort in Pep’s Arme.

    Ich glaubs dir, kann es mir bloß nicht vorstellen! Ich würde nur gern auch mal die Version vom Messi hören!

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,891 bis 4,905 (von insgesamt 5,182)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.