#10 – Lionel Messi

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,936 bis 4,950 (von insgesamt 5,182)
  • Autor
    Beiträge
  • #487835
    Spongebob wrote:
    Falcon wrote:
    Mich würde interessieren was ihr von Messi in 3-4 Jahren erwartet.

    Messi wird Buchhalter beim FC Barcelona :D Es ist unverkennbar, dass Messi die Leichtigkeit vergangener Tage etwas abhanden gekommen ist, was sicherlich auch mit der von euch benannten physischen Komponente zu tun hat. Ich habe aber auch den Eindruck, dass seine mentale Verfassung nicht mehr so stark ist wie noch vor einigen Jahren. Auf ihm lastet viel Druck, jeder erwartet von ihm nicht weniger als Handlungen, die nicht von dieser Welt sind.

    Als Messi am Wochenende mit den Gegnern Slalom getanzt hat, mag manch einer gedacht haben, der alte Messi ist zurück. Aber selbst diese Szene ist eine Bestätigung für mich, dass wir uns langsam aber sicher von dem Dribbelkönig Messi verabschieden müssen. Die Spieler von Athletic Bilbao waren platt, das hat man deutlich gesehen. Messi hatte somit leichtes Spiel. Das entscheidende ist aber, dass selbst in dieser Aktion die Vergänglichkeit seines unglaublichen Talents zu erblicken war. Die Umsetzung seiner Körpers war im Vergleich zu früher wesentlich träger.

    Das soll nicht heißen, dass Messi schlecht geworden ist. Er ist immer noch weltklasse, aber die Tage, an denen Messi im Vorbeigehen den Ballon d’Or in die Tasche steckt, sind vorbei. Die Glanzlichter sind seltener geworden. Vor dem Tor brilliert er weiterhin durch seine Tore, klar. Aber früher hat man Messis Klasse nicht an Toren, sondern an seinen Weltklasse-Dribblings gemessen. In jedem Spiel waren sie zu beobachten, jedes Spiel hatte seinen individuellen Messi-Moment. Das fehlt mir heute schon sehr.

    @sponge:

    ich denke, dass messi weniger spritzig ist und weniger dieser sololäufe zeigt ist auch ein schlichter weiterentwicklungsprozess. als messi noch auf dem flügel gespielt hat, war er einfach ein unbeschwertes talent, ohne grossartige aufgaben im spielaufbau oder ohne den „druck“ ständig treffen zu müssen.

    allerdings reduzieren die meisten spieler ihr dribbling mit zunehmendem alter, weil jedes dribbling das risiko eines ballverlustes erhöht und die raumgewinnung mit einem pass oft einfacher funktioniert.

    heute ist messi nicht mer ein talennt, dass auf dem flügel spielt oder im sturmzentrum, sondern er ist im moment unser „offensiver spielmacher“. die angriffe laufen zum grössten teil über ihn, er koordiniert und ordnet den angriff. er arbeitet als passgeber, als vorbereiter und als kaltschnäuziger stürmer, weniger als dribblingstarker wirbelwind. er ist taktisch viel stärker geworden, seine spielintelligenz und effizients hat sich weiter enorm verbessert.

    nebenbei, das spielt nicht so eine rolle, aber ich glaube nicht, dass seine entwicklung seine chancen auf den ballon d`or verringert:) wenn ich als beispiel den konkurenten aus madrid nehmen darf, dem jedes jahr grosse chancen auf den weltfussballer titel ausgerechnet werden.. er macht ausser tore schiessen hart (wirklich hart) gesagt nicht viel für das spiel :whistle: da wird ein spieler, der noch mehr tore schiesst und dazu noch so eine art spielmacher inklusive unmengen an assists ist im allgemeinen höher angesehen :lol:

    #487834

    Ich finde, die ganze Mannschaft ist langsamer – um nicht zu sagen träger – geworden, von der Verteidigung bis hin zum Sturm. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Saison, einzig in einem LaLiga-Match in der ersten Saisonhälfte (ich weiß allerdings nicht mehr gegen wen) und im Rückspiel gegen Milan blitzte noch der alte Barça-Spielfluss auf.

    #487833

    ganz kurz zu messi in 3-4 jahren:

    ich erwarte, dass messi in 3-4 jahren im mittelfeld spielen wird. entweder zentral, eher „iniesta“ als „xavi“ oder auf einer 10 bei möglicherweise anderem system.

    werde dazu bei gelegenheit noch mehr schreiben, habe da so ein gedankenspiel im kopf, welches ich eh schon mit euch teilen wollte :)

    #487832
    Falcon wrote:
    Mich würde interessieren was ihr von Messi in 3-4 Jahren erwartet.

    Messi wird Buchhalter beim FC Barcelona :D Es ist unverkennbar, dass Messi die Leichtigkeit vergangener Tage etwas abhanden gekommen ist, was sicherlich auch mit der von euch benannten physischen Komponente zu tun hat. Ich habe aber auch den Eindruck, dass seine mentale Verfassung nicht mehr so stark ist wie noch vor einigen Jahren. Auf ihm lastet viel Druck, jeder erwartet von ihm nicht weniger als Handlungen, die nicht von dieser Welt sind.

    Als Messi am Wochenende mit den Gegnern Slalom getanzt hat, mag manch einer gedacht haben, der alte Messi ist zurück. Aber selbst diese Szene ist eine Bestätigung für mich, dass wir uns langsam aber sicher von dem Dribbelkönig Messi verabschieden müssen. Die Spieler von Athletic Bilbao waren platt, das hat man deutlich gesehen. Messi hatte somit leichtes Spiel. Das entscheidende ist aber, dass selbst in dieser Aktion die Vergänglichkeit seines unglaublichen Talents zu erblicken war. Die Umsetzung seiner Körpers war im Vergleich zu früher wesentlich träger.

    Das soll nicht heißen, dass Messi schlecht geworden ist. Er ist immer noch weltklasse, aber die Tage, an denen Messi im Vorbeigehen den Ballon d’Or in die Tasche steckt, sind vorbei. Die Glanzlichter sind seltener geworden. Vor dem Tor brilliert er weiterhin durch seine Tore, klar. Aber früher hat man Messis Klasse nicht an Toren, sondern an seinen Weltklasse-Dribblings gemessen. In jedem Spiel waren sie zu beobachten, jedes Spiel hatte seinen individuellen Messi-Moment. Das fehlt mir heute schon sehr.

    #487824
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Zu Messi habe ich eine Frage, könnte vielleicht etwas komisch klingen. Wieso wachsen seine Muskeln überhaupt?

    Wieso sollten sie nicht?? :)
    Er ist ein Leistungssportler und trainiert jeden Tag mit hoher Intensität. Es ist normal, dass ein Muskelzuwachs zu erkennen ist. Dies ist dadurch zu erklären, dass die Muskeln durch das enormes Training immer wieder geschädigt werden und sich somit „reparieren“ müssen. Wenn sie sich wiederherstellen, dann werden sie größer als noch zu Beginn des Trainings, um eben gewährleisten zu können, dass man mehr Last ertragen kann. Es ist ein natürlicher Prozess, der aber nicht bis in die Unendlichkeit geht. Am Anfang seiner Karriere war Messis Körper relativ schwach und er hatte fast keine Muskeln. Jetzt ist er physisch stabiler und robuster. Man kann den Muskelaufbau sehr gut kontrollieren und ich denke nicht, dass Messi wie ein wilder jeden Tag im Kraftraum hockt. :D
    Das ist eine automatische Anpassung des Organismus an die gegebenen Umstände.
    So übertrieben bullig ist er aber auch nicht. Schaut euch mal einen Rooney an :P

    #487823
    Falcon
    Teilnehmer

    @Hededa
    Ich rechne mit 3-4 Jahren, eben wenn er 29/30 ist, aber ich glaube man könnte durchaus schon in 2-3 Jahren sehen wie er öfter mal als OM eingesetzt wird. Es wird ja jetzt schon beim 3-4-3 bzw. „3-3-4“ praktiziert wobei er sich auch im normalen Spielverlauf zusehends weiter nach hinten fallen lässt.
    Sicher auch geschuldet durch die mangelnde Unterstützung von hinten raus, namentlich die Unform von Xavi bzw. Cesc und Alves.


    @barca37

    CR ist ganz anderst übersetzt. Er hat keinen so überragenden Antritt, er ist nur schnell. Er kommt viel mehr schon mit Geschwindigkeit auf die Gegner zu. Die 2 kann man nicht vergleichen. Die Vermutung bei Messi ist, dass er Muskelmasse zugelegt hat um weniger Verletzungsanfällig zu sein.

    #487820
    barca37
    Teilnehmer

    Zu Messi habe ich eine Frage, könnte vielleicht etwas komisch klingen. Wieso wachsen seine Muskeln überhaupt?

    Aber ich denke sollte Messi nicht noch bulliger werden könnte er in 3-4 Jahren immer noch einen Antritt vergleichbar mit dem jetzigen haben, denn zum Beispiel Ronaldo ist 28 und hat immer noch einen guten Antritt und eine gute Endgeschwindigkeit und ich denke das er diese auch noch ein paar Jahre behalten wird.

    #487819
    Hededa
    Teilnehmer
    Falcon wrote:
    Mich würde interessieren was ihr von Messi in 3-4 Jahren erwartet.

    Ich denke jedem ist aufgefallen, dass er nicht mehr so spritzig und flink ist wie noch vor 2-3 Jahren.
    Geschuldet ist dies wohl seinem sichtbaren Zuwachs an Muskeln.
    Viel von seinem Spiel macht sein Antritt und die Ballbehandlung bei hoher Geschwindigkeit aus.
    Er wird nicht jünger und ich denke er wird in Zukunft eher noch mehr Muskeln aufbauen und robuster werden anstatt wieder leichter und flinker zu werden.
    Ich denke in ein paar Jahren sehen wir ihn nicht mehr als Stürmer sondern als ZM. Wenn meine Vorahnung eintreffen würde könnte er denke ich von dieser Position aus dem Gegner am meisten schaden. Er wird dann weiterhin viele Tore schießen weil er einfach unglaublich kalt vor dem Tor ist und bekanntlich eine überragende Schusstechnik hat. Auf der Position müsste er sich jedoch vermehrt auch am Pressing und in der Defensive beteiligen.

    Mit dieser Vermutung hast du wohlmöglich Recht … allerdings glaube ich nicht, dass dies nach 2-3 Jahren eintreten wird (so wie ich dich verstanden habe), ich denke, dass er bis zu seinem 30 Lebensjahr immer unser Mittelstürmer sein wird. Sollte er dieses Alter einmal erreicht haben, bin ich der Meinung, dass man ihn dann auch umso mehr zurückfallen lassen muss. Die perfekte Position für ihn wäre nun die OM Postion mit 3 Offensiv-Kräften vor ihm

    #487818
    Falcon
    Teilnehmer

    Mich würde interessieren was ihr von Messi in 3-4 Jahren erwartet.

    Ich denke jedem ist aufgefallen, dass er nicht mehr so spritzig und flink ist wie noch vor 2-3 Jahren.
    Geschuldet ist dies wohl seinem sichtbaren Zuwachs an Muskeln.
    Viel von seinem Spiel macht sein Antritt und die Ballbehandlung bei hoher Geschwindigkeit aus.
    Er wird nicht jünger und ich denke er wird in Zukunft eher noch mehr Muskeln aufbauen und robuster werden anstatt wieder leichter und flinker zu werden.
    Ich denke in ein paar Jahren sehen wir ihn nicht mehr als Stürmer sondern als ZM. Wenn meine Vorahnung eintreffen würde könnte er denke ich von dieser Position aus dem Gegner am meisten schaden. Er wird dann weiterhin viele Tore schießen weil er einfach unglaublich kalt vor dem Tor ist und bekanntlich eine überragende Schusstechnik hat. Auf der Position müsste er sich jedoch vermehrt auch am Pressing und in der Defensive beteiligen.

    #487556
    Anonym

    Die 70 % von Tito für Messi waren leider etwas zu hoch angesetzt.

    #487443
    Anonym
    Spongebob wrote:
    Ach, es wird derzeit einfach zu viel gelabert..man muss jetzt einfach abwarten. Wenn Messi spielen sollte, dann wird er denke ich fit sein und mehr als 70% aufweisen. Wer hat sich denn diese Zahl aus dem Hut gezaubert…

    Der Zauberer war Tito persönlich. :)

    #487441

    Ach, es wird derzeit einfach zu viel gelabert..man muss jetzt einfach abwarten. Wenn Messi spielen sollte, dann wird er denke ich fit sein und mehr als 70% aufweisen. Wer hat sich denn diese Zahl aus dem Hut gezaubert…

    #487437
    Anonym
    barca_18 wrote:
    Ich hab heute gelesen das er erst bei 70% ist…

    70 % bei Messi reichen doch, ich würde ihn auch bei 50 % aufstellen. Da ist er immer noch besser als die meisten anderen. Aber natürlich, es geht ja nicht um seine Leistungsfähigkeit sondern darum ob er in Gefahr ist durch einen Einsatz wieder länger auszufallen. Das können nur die Ärzte entscheiden. Und gegen Paris haben sie ganz schön leichtfertig gehandelt. Ich selbst gehe nicht von einem Starteinsatz aus. Aber ich weiß schon, dass ich gar nichts weiß.

    #487435
    barca_18
    Teilnehmer

    Weiß man schon was ob Messi morgen ran kann?

    Ich hab heute gelesen das er erst bei 70% ist…

    #487228
    Herox
    Teilnehmer

    http://wap.bild.de/bild/json.bild.de/servlet/json/wap/29999100/7.html;jsessionid=DD9409B36C46ABA0EF715643D5B7A47E

    Messi löst alles auf eine elegeante Art und Weise. Ich kann nicht einschätzen, ob das wahr ist oder nicht ; interessant zum Lesen war es aber :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,936 bis 4,950 (von insgesamt 5,182)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.