#11 – Ousmane Dembélé

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 909)
  • Autor
    Beiträge
  • #607666
    konfuzius
    Teilnehmer

    @lukasfroehli

    Sachverhalt hier ist – dem Trainer (Valverde) von Dembele fällt es manchmal schwer, sich mit Dembele zu verständigen. Da ist es total fehl am Platz, einen Bale als Beispiel zu nehmen, dessen Trainer nie über eine schwerfällige Kommunikation gesprochen haben.

    Es sei denn, dir ist es egal, was Valverde denkt und sagt.

    #607665
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    @HEROX Naja, soll auch Menschen geben, die eine Sprache nicht so einfach erlernen. Ein Bale zum beispiel spricht doch bis heute kein Wort spanisch und wie lange ist der da?

    #607664
    Herox
    Teilnehmer

    Mich würde mal interessieren, wie man denn hier zu den Aussagen von Messi und Valverde steht, dass Dembele kein Spanisch sprechen kann. Valverde sagte sogar, dass es deshalb sehr schwierig ist mit ihm zu kommunizieren.

    Er ist nun mehr als 2 Jahre bei Barcelona. Zeit hatte er auch genug, um die Sprache zu lernen, da er kaum gespielt hat :)

    #607487
    Cule777
    Teilnehmer
    Tical wrote:
    Wusstet ihr, dass Dembele bei Rennes und davor nie verletzt war? Dass er bei Dortmund insgesamt lediglich 10 Tage verletzt gewesen ist?
    Von 267 verletzten Tagen war er 257 beim FC Barcelona verletzt.
    Ich würde für die Daten von Transfermarkt nicht meine Hand ins Feuer legen, aber ich habe dazu noch mal schnell Zeitungsartikel gesucht über seine Zeit in Dortmund, ob er da mal groß ausgefallen ist. Schaue wie gesagt seit eh und je schon gerne Dortmundspiele und mir ist nicht in Erinnerung geblieben, dass er da mal länger ausgefallen ist.
    Will sagen: Das ist eine andere medizinische Abteilung, andere Trainingsmethoden, eine andere Ernährung und vieles mehr. Aber es ist derselbe Dembele.

    Ich werfe das nur mal so in den Raum, weil es ja zunehmend heißt: „Der Dembele ist einfach dumm!“

    Meine Rede sagte ich schon Voriges Saison da würde es noch klein geredet so auf die Art barcalona ist bekannt für einer der besten medizinischen Abteilungen…

    Ich finde dembele wird oft zu Unrecht zu stark kritisiert klar hat er Fehler gemacht aber er ist und bleibt verdammt nochmal ein junger Mensch hoher verdienst hin oder her…
    Meine Güte wenn wir Perfektion erwarten dann sollten wir sich irgendwas mit Roboter ansehen ich fands damals noch geil die 2000er Jahre mit nem Kahn und wie sie alle hießen das waren noch Typen mit Ecken und kanten die einfach nicht so aalglatt waren.

    Zu dembele ich finde nachwievor es gibt bis auf Fati jetzt der dazu gestoßen ist niemanden der Messi als unterstützt dembele ist wirklich ein unterschiedsspieler Fehlpässe passieren nur werden sie bei ihm groß geredet und bei manchen anderen kleingeredet hier wird oft mit zweierlei Maß beurteilt.
    Was ich persönlich einfach traurig finde.

    Es zeigt was dembele für ein geiler Spieler ist egal was für Verletzungen der hat der kommt eig immer stark zurück oder hat diese unberechenbaren dembele Momente und deswegen mach ich mich stark für Spieler wie er ist weil er den Unterschied ausmacht.

    #607401
    Tical
    Teilnehmer

    Wusstet ihr, dass Dembele bei Rennes und davor nie verletzt war? Dass er bei Dortmund insgesamt lediglich 10 Tage verletzt gewesen ist?
    Von 267 verletzten Tagen war er 257 beim FC Barcelona verletzt.
    Ich würde für die Daten von Transfermarkt nicht meine Hand ins Feuer legen, aber ich habe dazu noch mal schnell Zeitungsartikel gesucht über seine Zeit in Dortmund, ob er da mal groß ausgefallen ist. Schaue wie gesagt seit eh und je schon gerne Dortmundspiele und mir ist nicht in Erinnerung geblieben, dass er da mal länger ausgefallen ist.
    Will sagen: Das ist eine andere medizinische Abteilung, andere Trainingsmethoden, eine andere Ernährung und vieles mehr. Aber es ist derselbe Dembele.

    Ich werfe das nur mal so in den Raum, weil es ja zunehmend heißt: „Der Dembele ist einfach dumm!“

    #607394
    Cule777
    Teilnehmer

    Leute euer Verhalten is wirklich lächerlich.. Ich finde es komisch das immer der Spieler scheinbar schuld sein muss wenn er verletzt ist.. Habt ihr schon mal dran gedacht das auch die medizinische Abteilung schon lange nicht mehr das ist wofür sie früher stand?
    Oder wie erklärt ihr euch soviele muskuläre Verletzung es ist ja fast immer etwas mit irgendeinen Spieler also wir haben jede Saison mindestens 2-3 richtig langzeit verletzte und keiner hinterfragt die medizinische Abteilung “ Come one guys“

    Firpo ist jetzt auch verletzt find ich echt seltsam das Spieler reihenweise ausfallen..

    Finde es schade das weiß gott wie viele Spieler immer verletzt sind die ihr eig gar nicht ihr Potential erreichen können aufgrund der ganzen Verletzungen..

    #607361
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Sehe auch nur bedingt wie man jetzt darauf kommt das Dembele, ein zu hohes Gehalt verlangt, stand das irgendwo oder erfinden wir hier jetzt einfach Sachen um einen Spieler schlecht darstehen zu lassen? Dembele ist nicht wirklich in der Position irgendwas zu fordern.

    Nein, es stand nirgendwo, ist nur eine Vermutung meinerseits. Er ist in einer Position, in der er eine Gehaltskürzung bekommen müsste, das ist klar. Das hat nichts mit schlecht darstellen lassen zu tun, ist nur meine Intuition. Oder glaubst du tatsächlich, dass er einfach so einen neuen Vertrag unterschreiben wird zu gleichen Konditionen bzw. – was sogar verdient wäre – zu deutlich geringeren Bezügen?

    #607359
    Tical
    Teilnehmer

    Nur ganz kurz: Dembele (und Messi) sind heute Mittag wieder ins Training eingestiegen, ein Einsatz am Mittwoch ist nicht ausgeschlossen.

    #607358
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Frag mich auch, wie man jetzt wieder auf Neymar kommt. Der ist doch kein Stück besser, will noch viel mehr Kohle als Dembele und ufg. genauso oft verletzt. Wozu also 200 Millionen für den raus hauen?

    Da geh ich lieber mit Dembele/Fati/Perez in die Zukunft als mit einem 28 Jährigen Schauspieler der in den letzten 2 Jahren nix gerissen hat. Und wenn man schon unbedingt Kohle verballern will soll man sich halt einen Oyarzabal oder irgend einen anderen talentierten Flügelspieler holen der nicht bald 30 wird. Man sollte schön langsam auch mal hier anfangen an die Zukunft zu denken und nicht nur daran wie man möglichst schnell egal um welchen Preis die Mannschaft verstärkt.

    Sehe auch nur bedingt wie man jetzt darauf kommt das Dembele, ein zu hohes Gehalt verlangt, stand das irgendwo oder erfinden wir hier jetzt einfach Sachen um einen Spieler schlecht darstehen zu lassen? Dembele ist nicht wirklich in der Position irgendwas zu fordern. Ginge es ihm nur ums Geld hätte er ja diesen Sommer nach Paris gehen können, was er jedoch nicht gemacht hat. Ich hoffe er ist einfach bald wieder fit und beginnt dann zu liefern!

    Patolona wrote:
    PSG wohl nachgeben muss in der Causa Neymar,
    da sein Vertrag 2022 ausläuft!

    Warum soll PSG nachgeben müssen? 2022 sind doch noch 2 Jahre und selbst wenn es nur 1 wäre. PSG braucht kein Geld. Und die schenken Barcelona sicher nichts. Da lassen die ihn lieber nach Madrid ziehen.

    Patolona wrote:
    Und stellen wir uns nicht dumm an bekommen wir wohl Neymar ohne Minus zu machen! !

    Allein schon die Tatsache das man einen 25 Jahre alten Neymar in Top-Form für 222 Millionen verkauft und ihn nächstes Jahr mit 28 für ganz sicher nicht unter 180 Millionen zurück holt, ist doch schon ein fettes Minus? Wie lange glaubst du den das ein jetzt schon so oft verletzter Neymar spielt? Bis 35?

    #607357
    Herox
    Teilnehmer

    Bin mal gespannt, wie Barcelona sich bzgl. seines Vertrags verhalten wird.

    Ich rechne damit, dass man sich erpressen lässt und allen Konditionen zustimmt, die von der anderen Seite diktiert werden.

    #607354
    safettito
    Teilnehmer

    Wie kommt man jetzt auf Neymar ? Der hat doch noch gestern geschworen sein Leben für PSG zu geben.
    Jedenfalls bis zum Mai wenn es wieder um Knete geht.:silly: :silly:

    #607353
    Patolona
    Teilnehmer

    Dembele sollte in unseren Gedanken sowieso keine Rolle spielen !!

    Wenn die Bayern für Coutihno die Klausel ziehen & Ansu Fati im Fortlauf der Saison,seine Leistungen bestätigt +PSG wohl nachgeben muss in der Causa Neymar,
    da sein Vertrag 2022 ausläuft!

    Sehe ich für Dembele aktuell sowieso keinen Platz!

    Griezmann Messi Neymar Fati Perez und ein Backup ST reicht wohl.

    Und stellen wir uns nicht dumm an bekommen wir wohl Neymar ohne Minus zu machen! !

    Bleibt nur zu hoffen das Coutihno bei Bayern weiter glänzt !

    #607351
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Meine Meinung nach,ist die Medizinische Abteilung in diesem Fall auch schwer zu hinterfragen.
    Das Ganze zieht sich ja schon seit seiner Anfangszeit,nahtlos bis heute.
    Der Doc sagt ja,er Spielt 30 Min,und ist gleich wieder verletzt.
    Die Verletzungen von Alba,Messi,Suarez,Dembele,Ansu Fathi,Neto,lassen vermuten das da ein generelles Problem beim Training,oder bei den Medizinern herrscht.
    Dembele ist da halt leider ein Sonderfall,und er ist natürlich nicht aus der Schuld zu nehmen nach seinen Eskapaden,die man bei einem Profisportler,schon Eskapaden nennen darf.

    #607346
    Herox
    Teilnehmer

    „Dembélé has only played 33.4% of the minutes Barça played since the Frenchman arrived.“

    „Barça played 11250 minutes. Dembélé played only 3768.“

    [as.com]

    Das lasse ich einfach mal stehen xD

    Und er wird bestimmt bald angekrochen kommen, um eine Gehaltserhöhung zu fordern, weil ja sein Vertrag nur noch 2 Jahre Laufzeit hat. Sein Vertrag läuft bis zum 30.06.2022. Wird also bereits nach der Saison notwendig sein, da was zu machen. Die bessere Lösung wäre ein Verkauf.

    #607336
    Patolona
    Teilnehmer

    Dembele ist eine reine Katastrophe, auf dieser Ablösesumme bleiben wir sitzen …

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 909)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.