Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft #11 – Ousmane Dembélé

#11 – Ousmane Dembélé

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 406 bis 420 (von insgesamt 909)
  • Autor
    Beiträge
  • #597094
    konfuzius
    Teilnehmer
    Schmid Patrick wrote:
    Und wie kommst du zu dem Schluss er könnte eine Psychose haben?

    Es sind keine Ausnahmen, sondern Alltagserscheinungen. Da muss man schon darüber nachdenken, ob er grundlegend Probleme hat oder eben nicht. Und mal ehrlich, so toll ist Dembele nicht, dass Barca ihn behalten muss, weil er hier und da mal ein Tor schießt. Ich bin der Meinung, man muss ihn verkaufen. Das hat keinen Sinn. Ein Tor machen und am Folgetag zum Training kommen, wann man möchte. Das wiederholt sich scheinbar. Und wenn ich dann die Aussagen von mittlerweile auch noch Michael Zorc ( nicht nur Deschamps) heranziehe, dann gibt mir das schon zu denken.

    Ich weiß jetzt nicht, was genau Messi mit seiner Bekenntnis meint, man würde Dembele lieben.
    Entweder die Medien übertreiben und lügen oder aber Messi meint es gut mit Dembele und weiß aber insgeheim, dass Dembele sich ändern muss. Ich finde es überhaupt seltsam, dass man über solche Zustände diskutieren muss.

    #597092
    Makjster
    Teilnehmer

    https://www.welt.de/sport/fussball/article185268538/FC-Barcelona-Dembeles-Fehltritte-erreichen-eine-kritische-Zahl.html

    Die Welt hat einen mMn guten Artikel ueber die momentane Situation geschrieben.

    #597090
    Schmid Patrick
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    So langsam kommt bei mir der Gedanke auf, ob der Dembele nicht an einer Psychose leidet?
    Und das ist ernsthaft gemeint. Mittelfristig kann man diese Ausschweifungen noch verharmlosen und als „ungezogen“ oder „muss noch erwachsen werden“ etc. deklarieren.

    Aber langfristig gesehen, gibt Dembele deutlichen Anlass dazu, dass man Bedenken hat, was seinen Geisteszustand betrifft. Und das ist keinesfalls hoffärtig oder spöttisch zu verstehen.

    Natürlich vorausgesetzt, dass die Berichte alle stimmen, welche in den Medien breitgetreten werden.
    Mich dünkt es, dass Dembele es für selbstverständlich hält, nach guten Spielen seine Termine selber zu bestimmen. Irgendwie macht das wirklich einen unheimlichen Eindruck. Solche Verhaltensmuster habe ich so noch nie gelesen bei einem absoluten Topverein.

    Und wie kommst du zu dem Schluss er könnte eine Psychose haben?
    Er könnte doch auch ganz einfach nur Arrogant sein.
    Oder einfach leichtsinnig wie wir es alle in jungen Jahren waren.

    #597089
    Schmid Patrick
    Teilnehmer
    kilam wrote:
    Da immer berichtet wird, wie Dembele zu spät zum Training kommt, heute die andere Seite: Er ist sogar 50 Minuten früher zum Training gekommen. Ich glaube schon, dass er innerlich ein guter Junge ist. Er zeigt wenigstens, dass er etwas ändern möchte. Weiter so!

    Und gleichzeitig wird berichtet,das er 2 Stunden zu spät kam weil er verpennt hat.
    Was soll man da noch glauben?

    #597087
    konfuzius
    Teilnehmer

    So langsam kommt bei mir der Gedanke auf, ob der Dembele nicht an einer Psychose leidet?
    Und das ist ernsthaft gemeint. Mittelfristig kann man diese Ausschweifungen noch verharmlosen und als „ungezogen“ oder „muss noch erwachsen werden“ etc. deklarieren.

    Aber langfristig gesehen, gibt Dembele deutlichen Anlass dazu, dass man Bedenken hat, was seinen Geisteszustand betrifft. Und das ist keinesfalls hoffärtig oder spöttisch zu verstehen.

    Natürlich vorausgesetzt, dass die Berichte alle stimmen, welche in den Medien breitgetreten werden.
    Mich dünkt es, dass Dembele es für selbstverständlich hält, nach guten Spielen seine Termine selber zu bestimmen. Irgendwie macht das wirklich einen unheimlichen Eindruck. Solche Verhaltensmuster habe ich so noch nie gelesen bei einem absoluten Topverein.

    #597086

    Valverde hat heute auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Tottenham die Gerüchte über Dembélé bestätigt. Es scheint also leider keine erfundene Geschichte zu sein..

    Meiner Meinung nach ist er derzeit eines der besten Talente auf der Welt – qualitätsmäßig auf dem gleichen Niveau wie Mbappé. Was die zwei aber aktuell voneinader scharf trennt, ist die Mentalität zum Fußball, zum Leben und die Gereiftheit. Dembélé ist es nicht einmal bewusst – wie der Scout Sven Mislintat es erzählt hat – , welchen Fuß er bei einer Aktion verwendet. Er ist ein Genie, aber im Profifußball muss man sich auch geistig vorbereiten, um die höchste Stufe erreichen zu können.

    Ich drücke ihm den Daumen, ich stimme Rakitic sogar zu, dass man mit Talenten wie er mehr Geduld haben muss. Letzendlich kommt es aber ausschließlich auf ihn an, ob er den Sprung nach vorne schafft oder nicht. Eins ist Fakt: diese Art Disziplinlosigkeit ist auf Dauer unhaltbar und ungesund für die Mannschaft und für den Verein.

    #597077
    kilam
    Teilnehmer

    Da immer berichtet wird, wie Dembele zu spät zum Training kommt, heute die andere Seite: Er ist sogar 50 Minuten früher zum Training gekommen. Ich glaube schon, dass er innerlich ein guter Junge ist. Er zeigt wenigstens, dass er etwas ändern möchte. Weiter so!

    #597066
    Makjster
    Teilnehmer

    Das denke ich auch. Ich nehme mal an das die Verantwortlichen mit ihm gesprochen haben und ihm gesagt haben werden, dass wenn er seine Einstellung nicht aendert, er schnell weg sein wird und das trotz seines grossen Potentials. Manchmal muss man leider zu extremeren Massnahmen greifen damit ein Spieler versteht, dass der Zug fast abgefahren ist.

    #597064
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Einzeltraining ist in der Tat relativ normal und die ursprüngliche Meldung in den Nachrichten sah auch sehr fragwürdig aus. Gerade nach seinen Leistungen in den letzten Wochen wäre das schon sehr verwunderlich. Bin sehr gespannt auf morgen.

    #597063
    Makjster
    Teilnehmer

    Gibt es eine Quelle dafuer ?
    Kann auch sein das es abgesprochen war. Ich denke mal das der Verein jetzt ganz besonders auf ihn schaut und darauf achtet das er puenktlich ist.

    #597055
    konfuzius
    Teilnehmer

    Einzeltraining ist gang und gäbe im Profisport. Das macht manchmal mehr Sinn als mit der Mannschaft zu trainieren. Unter anderem kann ma auf den Spieler auch intensiver eingehen.

    Und wenn wir ehrlich sind, Dembele hatte gestern eine positive Ausstrahlung auf dem Feld. Ich habe ihn zum ersten Mal gut gelaunt vernommen auf dem Feld. Ich hoffe nur nicht, dass das die Folgen von irgendwelchen Medikamenten sind, wie Simmungsmacher oder so.

    Wenn er also tatsächlich von sich aus verstanden hat und den Schalter umgelegt hat oder dabei ist, es zu tun, dann freut mich das umso mehr.

    Und Messi springt auch nicht jedem auf den Schoß. Das soll schon was heißen :)

    #597054
    kilam
    Teilnehmer

    Oh Mann. Es gibt auch Fotos, die zeigen, wie er alleine trainiert, d.h. es ist keine Lügengeschichte. Der Junge ist bereits jetzt sehr gut und hat immer noch so viel Luft nach oben! Wenn er hart trainiert, kann aus ihm Weltklasse werden. Er ist der einzige, der sich ihm im Weg steht. Ich hoffe, er begreift, dass nicht nur Talent wichtig ist im heutigen Fußball.

    #597046
    rumbero
    Teilnehmer

    Scheint so, als würde aus Dembélé und Barça doch noch was werden.
    EDIT: Und dann heute 2 Stunden (!!) zu spät zum Training!
    Also weiter abwarten!

    #596705
    rumbero
    Teilnehmer

    Rakitić in frischem Interview:

    Quote:
    “No es fácil llegar al club más grande del mundo y la presión diaria que se acumula en un club. Tienes que darle tiempo. Tiene cualidades increíbles y yo estoy seguro que él también dará el paso. Tienes que hacer la vista gorda con un jugador así, porque vale la pena hacerlo con jugadores que tienen una gran carrera por delante,”

    Es ist nicht einfach zum größten Klub der Welt zu kommen und der tägliche Druck, der sich auftürmt. Man muss ihm Zeit geben. Er hat unbeschreibliche Qualitäten und ich bin sicher dass er auch den Schritt machen wird. Man muss manchmal ein Auge zudrücken bei so einem Spieler, weil es den Ärger wert ist es mit Spielern zu machen, die eine große Karriere vor sich haben.

    Brav, Ivan, hoffen wir, dass er recht behält. Und bitte jetzt keine Interpretation, dies seien nur Höflichkeiten…

    https://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20181127/453207219958/fcbarcelona-barca-rakitic-dembele-valverde-champions.html

    #596685
    ConRabia
    Teilnehmer

    Meiner Meinung nach kann er keine höhere Stufe erreichen als Barça. Ich hoffe für ihn und für uns das er das kapiert hat. Neymar will ich trotzdem nicht zurück, das Gehaltsgefüge ist sowieso schon zu hoch.

Ansicht von 15 Beiträgen - 406 bis 420 (von insgesamt 909)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.